Duisburg: St.-Johannes-Stift bietet Pflegekurse an

Duisburg : St.-Johannes-Stift bietet Pflegekurse an

Der Kursus richtet sich an Angehörige und Menschen, die in Zukunft die Pflege von Angehörigen übernehmen.

Wenn Patienten aus dem Krankenhaus entlassen werden, stehen ihre Angehörigen häufig vor einer Reihe von Fragen und Schwierigkeiten. Auf der einen Seite wollen sie ihre Familienmitglieder gerne zu Hause in der gewohnten Umgebung wissen und auf der anderen Seite gibt es Unsicherheiten im Umgang mit der pflegebedürftigen Person. Speziell geschulte Mitarbeiter des Malteser Krankenhauses St. Johannes-Stift bieten Pflegekurse für Angehörige an. In Zusammenarbeit mit den Pflegekassen und der Uni Bielefeld werden im Kursus "familiale Pflege" Techniken vermittelt und Hilfen zur Alltagserleichterung und Sicherheit mit dem Umgang der Situation zu Hause erlernt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Der Kursus richtet sich an pflegende Angehörige und Menschen, die in Zukunft die Pflege von Angehörigen übernehmen. Er findet an drei Nachmittagen mit jeweils vier Unterrichtsstunden statt. Start ist am 7. Februar (danach 14. Februar und 21. Februar) von 15. 30 bis 19 Uhr am Malteser Krankenhaus St. Johannes-Stift in Homberg. Zusätzlich bietet das Krankenhaus noch eine offene Gruppe für pflegende Angehörige an, die sich immer am ersten Dienstag im Monat von 17 bis 19.30 Uhr trifft.

Anmeldungen unter: familialepflege.homberg@malteser.org .

(RP)
Mehr von RP ONLINE