1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg
  4. Sport

Lokalsport: WM-Finale gegen Großbritannien geht verloren

Lokalsport : WM-Finale gegen Großbritannien geht verloren

Das war Pech: Der U-21-Weltmeistertitel im Kanupolo war für Jan Grünewald, Tim Riecke und Mario Küppers vom Bundesligisten 1. Meidericher KC zum Greifen nah - doch das Endspiel der Titelkämpfe im sizilianischen Syrakus ging mit 4:5 gegen Großbritannien verloren. Auch zwei Tore von Küppers und eines von Grünewald konnten die Niederlage nicht verhindern. In der Zwischenrunde hatte es noch einen klaren Sieg gegen die Briten gegeben; das Halbfinale gewann die deutsche Auswahl mit 8:2 gegen Spanien. "Sehr ärgerlich", meinte MKC-Akteur Falk Bender, der als Nachrücker nicht zum Einsatz kam.

Das deutsche Herren-Team mit dem Ex-Meidericher Marco Hoppstock belegte Platz vier.

(RPN)