Wasserball: ASC Duisburg spielt bei der SG Neukölln

Wasserball : Paul Schüler feiert sein Pflichtspiel-Debüt als Coach des ASC Duisburg

Die Mannschaft muss an diesem Samstag bei der SG Neukölln antreten.

Paul Schüler geht sein erstes Pflichtspiel als Trainer des ASC Duisburg gelassen an. Die Aufgabe zum Start in die neue Saison der Deutschen Wasserball-Liga dürfte auch ohne Schüler als Spieler eine machbare sein. Heute, 18 Uhr, geht es gegen die SG Neukölln.

Der ASCD die Aufgabe in Berlin mit der nötigen Ernsthaftigkeit angehen. „Sicher dürfen wir nicht glauben, dass wir das Spiel auf die leichte Schulter nehmen können“, sagt der neue ASCD-Trainer. Vor allem auf den torgefährlichen Marek Molnar werden die Duisburger ein Auge haben müssen. Nach dem Spiel legt die Liga eine Pause ein. Erst am 26. Oktober geht es für den ASCD mit dem Heimspiel gegen die White Sharks Hannover weiter. Für die Mannschaft bedeutet dies wieder jede Menge Malocherei. „Ich habe schon angekündigt, dass wir die Bälle erst einmal wieder wegschließen. Wir bauen wieder einen neuen Zyklus auf und werden wieder Kondition knüppeln“, so Schüler.

(Ott)