Lokalsport: Walsumer Erfolge gegen drei Nationalmannschaften

Lokalsport : Walsumer Erfolge gegen drei Nationalmannschaften

Mini-Turnier der RESG: 16:2 Tore für das Szalek-Team.

Nur gegen die deutsche Frauen-Nationalmannschaft zu testen - das allein wäre zwei Wochen vor dem Saisonstart in der Rollhockey-Bundesliga wohl doch etwas zu wenig gewesen. Folglich schmiss die RESG Walsum ihr Vorbereitungsprogramm für das vergangene Wochenende kurzfristig über den Haufen und veranstaltete stattdessen am Samstag ein Mini-Turnier in der Halle Beckersloh - Sieger: die RESG.

Alles andere wäre für die Roten Teufel aber wohl auch eine Enttäuschung gewesen, denn neben der vom ehemaligen Walsumer Coach Quim Puigvert betreuten Frauen-Auswahl des DRIV wirkten noch die deutschen U-17- und U-20-Junioren mit. Dabei konnten die Gastgeber im Duisburger Norden alle drei Duelle für sich entscheiden. Zum Auftakt gab es ein 5:2 gegen die U-20-Nationalmannschaft, zu dem Christopher Berg, Philipp Kluge, Christopher Nusch sowie die beiden spanischen Neuzugänge Javier Jimenez und Xavier Berruezo je einen Treffer beisteuerten.

Anschließend war auch die deutsche U 17 beim 4:0 keine hohe Hürde. Hier trafen für das Team von RESG-Trainer Günther Szalek wieder Berg, Kluge und Berruezo sowie Felipe Sturla. Zum Abschluss wurde dann die Frauen-Auswahl klar mit 7:0 besiegt. Berg (3), Jimenez (2), Kluge und Sturla waren erfolgreich; Rainer Lorz hielt erneut seinen Kasten sauber. Der ehemalige Walsumer Lowie Boogers läuft ab sofort wieder für den niederländischen Club Valkenswaardse RC auf.

(T. K.)
Mehr von RP ONLINE