Lokalsport: Verstärkte Neusser werfen den VfL aus dem Pokal

Lokalsport : Verstärkte Neusser werfen den VfL aus dem Pokal

Der Auftakt ins neue Jahr ist dem Futsal-Landesligisten VfL Rheinhausen nicht geglückt. Im Achtelfinale des FVN-Futsal-Pokals mussten sich die Bergheimer dem Ligakonkurrenten TG Neuss mit 2:4 (1:2) geschlagen geben.

Die Neusser Führung durch Ugur Akdeniz (3.) glich Lukas Schlüter zwar aus (14.), doch gut eine Minute vor der Halbzeitpause trafen die Neusser durch Eren Özen. Fatlum Atmeti erhöhte auf 3:1 für die Gäste (22.), ehe Marcel Jotic der Anschlusstreffer gelang (32.). Doch in der Schlussminute stellte der Neusser Vasco Rafael Tavrares de Jesus den Endstand her. "Neuss hat sich im Winter mit einigen sehr guten Spielern verstärkt", zollte VfL-Trainer Michael Krämer der TG Respekt.

In der Landesliga steht am 3. Februar (17.30 Uhr, Karlstraße) das Derby gegen den PSV Duisburg an. Der Tabellenletzte spielt bereits am Samstag (15 Uhr) in Neuss.

(the)
Mehr von RP ONLINE