1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg
  4. Sport

Handball: TVA bekommt neuen Trainer

Handball : TVA bekommt neuen Trainer

Drei Tage nach dem angekündigten Abschied von Kerstin Höing und Ramona Kugler-Höing hat der TV Aldenrade gestern ihren Nachfolger präsentiert.

Manfred Wählen übernimmt im Sommer das Traineramt beim Walsumer Frauenhandball-Oberligisten. "Nach einigen sehr positiven Gesprächen sind wir uns mit ihm recht schnell einig geworden", sagte TVA-Sportwart Martin Schulz: "Wir freuen uns auf eine tolle und fruchtbare Zusammenarbeit."

Im Herrenbereich verfügt der 55-jährige Wählen über jahrzehntelange Erfahrung. Seine aktive Karriere startete der gebürtige Krefelder beim TV Oppum, bei dem er sämtliche Jugendmannschaften durchlief und den Sprung in die Regionalliga-Mannschaft schaffte. Später trug Wählen das Trikot der TS St. Tönis und des TuS Lintfort, ehe er in Oppum seine Spielerlaufbahn beendete.

Als Trainer stand der Diplom-Sportlehrer und B-Lizenzinhaber unter anderem in Oppum, Grefrath, Hüls und Vorst in der Verantwortung. In Aldenrade betritt Wahlen insofern Neuland, als dass er erstmals im Frauenbereich tätig wird. "Aber ,Umsteiger' von den Herren zu den Damen sind ja nicht selten, und vor allem auch nicht selten erfolgreich", sagt Martin Schulz mit Blick auf Karl-Rudolf Becker. "Katsche" feierte 2007 beim TVA ebenfalls seine Premiere im Damenbereich, führte die Walsumerinnen ein Jahr später zum Aufstieg in die Regionalliga und schaffte dort den Klassenerhalt.

Heute um 18 Uhr trifft der amtierende Niederrhein-Meister zuhause auf die TuS Treudeutsch Lank.

(kök)