1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg
  4. Sport

Lokalsport: TuSpo Saarn und der SV Raadt rücken in Leistungsklasse nach

Lokalsport : TuSpo Saarn und der SV Raadt rücken in Leistungsklasse nach

Die beiden A-Jugend-Mannschaften profitieren vom Aufstieg des FSV Duisburg. Hamborn hält in der B-Jugend doch noch die Liga.

Nach dem Ende der Qualifikation zur Jugendfußball-Niederrheinliga sind auch die letzten Entscheidungen für die darunter angesiedelte Leistungsklasse gefallen.

Bei den A-Junioren sorgte der Aufstieg des FSV Duisburg dafür, dass sich nun nachträglich auch noch die Gruppenvierten der Qualifikation das Ticket für die Leistungsklasse gesichert haben - das sind TuSpo Saarn und der SV Raadt. Weil es TuRa 88 Duisburg nicht in die Niederrheinliga geschafft hat, wird die Leistungsklasse in der Saison 2017/18 mit 13 Teams an den Start gehen.

Das sind die Teams: TuRa 88 Duisburg, Hamborn 07, TV Voerde, Viktoria Buchholz, SuS Dinslaken 09, Vatangücü Mülheim, VfB Speldorf, Rhenania Hamborn, TV Jahn Hiesfeld, Eintracht Duisburg, SV Genc Osman Duisburg, TuSpo Saarn und SV Raadt. Bei den B-Junioren wäre Hamborn 07 an sich direkt aus der Niederrheinliga in die Leistungsklasse abgestiegen - dürfte dann aber doch in der Qualifikationsrunde ran, weiß Rot-Weiß Essen aus der Bundesliga abgestiegen ist und die U 16 von RWE damit die Liga verlassen musste. Und tatsächlich hat Hamborn 07 den Klassenerhalt noch geschafft.

Das sorgte dafür, dass die 07-Reserve, die sich sportlich qualifiziert hat, nun auch wirklich in der Leistungsklasse behaupten darf. Da aber weder der TV Voerde noch der TV Jahn Hiesfeld in die Niederrheinliga aufgestiegen sind, springen die Vierten der Leistungsklasse-Qualifikation - SuS Dinslaken 09 und Viktoria Buchholz - nicht in die Leistungsklasse, die mit zwölf Teams diese Besetzung hat: TV Jahn Hiesfeld, TV Voerde, FSV Duisburg, Rhenania Hamborn, Duisburger SV 1900, TuRa 88 Duisburg, Hamborn 07 II, GSG Duisburg, Mülheim 07, Croatia Mülheim, DJK Vierlinden und Union Mülheim.

Auch die Dritten der C-Junioren-Qualifikation zur Leistungsklasse steigen nicht nachträglich auf. Hier sind erneut Viktoria Buchholz und die DJK Vierlinden die Leidtragendend des Nicht-Aufstiegs von FSV Duisburg und Croatia Mülheim in die Niederrheinliga. Croatia verpasste als punkt- und torschlechtester Zweiter denkbar knapp den Sprung nach oben. Die Leistungsklasse spielt mit diesen zwölf Mannschaften: Croatia Mülheim, FSV Duisburg, Rhenania Hamborn, Meiderich 06/95, VfL Duisburg-Süd, Hamborn 07 II, GSG Duisburg, SuS Dinslaken 09, VfB Speldorf, TuRa 88 Duisburg II, TV Voerde und TSV Bruckhausen.

Schon zuvor stand die Zusammensetzung der D-Junioren-Leistungklasse fest: TuRa 88 Duisburg, SuS Dinslaken 09, Hamborn 07, VfL Duisburg-Süd, FSV Duisburg, Union Mülheim, Viktoria Buchholz, Rhenania Hamborn, SV Genc Osman Duisburg, TuSpo Saarn, TV Jahn Hiesfeld und TV Voerde.

(RP)