1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg
  4. Sport

Eishockey: Torwart Klein wechselt von den Füchsen nach Krefeld

Eishockey : Torwart Klein wechselt von den Füchsen nach Krefeld

Eishockey-Oberligist EV Duisburg verliert einen Torhüter: Patrick Klein wechselt zum Erstligisten Krefeld Pinguine. Der 20-Jährige soll "mittelfristig zu einem Top-Goalie in der Deutschen Eishockey-Liga aufgebaut werden", erklärten die Pinguine gestern.

"Patrick ist ein junger und sehr talentierter Torwart. Er ist nicht umsonst Junioren-Nationaltorwart. Wunderdinge darf man aber auch nicht gleich erwarten. Wir wollen ihn langsam aufbauen und denken, dass er mittelfristig eine sehr gute Rolle in unserem Team spielen kann", äußerte sich der sportliche Leiter des KEV, Rüdiger Noack, zufrieden mit der Verpflichtung des talentierten Goalies.

Der gebürtige Duisburger, der sich bislang mit Felix Bick im Füchse-Tor abwechselte und eine Förderlizenz der Kölner Haie besaß, freut sich auf die neue Aufgabe "Ich hoffe, dass ich in Krefeld durch gute Leistungen überzeugen kann und auch Einsätze bekomme. Vielleicht kann ich ja sogar in der CHL auf internationalem Topniveau zeigen, was ich kann. Dafür werde ich im Sommer hart arbeiten und mich so weit wie möglich empfehlen", sagte der Keeper. Sein Vertrag läuft zunächst über zwei Jahre bis 2016.

(RP)