Lokalsport: Tobias Wahlen ist bei der EM in Spanien dabei

Lokalsport : Tobias Wahlen ist bei der EM in Spanien dabei

Rollhockey: Der Torwart der RESG Walsum wird nominiert, sein Clubkollege Sebastian Haas nicht.

Tobias Wahlen hat das Ticket zur Rollhockey-Europameisterschaft vom 15. bis zum 22. Juli im spanischen La Coruna gelöst. Der Kapitän des Bundesligisten RESG Walsum wurde als einer von zwei Torhütern in den zehnköpfigen Kader des Nationalteams berufen. Auf seinen Vereinskollegen Sebastian Haas hat Nationaltrainer Jordi Molet etwas überraschend verzichtet.

Für Wahlen ist es das zweite große Turnier nach der EM-Teilnahme 2012 in Portugal, als er mit einem sehr jungen deutschen Team den sechsten Platz im nur sieben Länder starken Teilnehmerfeld belegte. "Ich habe in den vergangenen Jahren aus beruflichen Gründen immer abgesagt und bin jetzt froh, meine Leistung endlich wieder auf internationaler Bühne unter Beweis stellen zu können", sagt der Schlussmann. Er wird sich mit Timo Tegethoff von Meister Germania Herringen um den Platz zwischen den Pfosten streiten. "Eine ganze Woche auf hohem Niveau dabei zu sein, bedeutet mir eine Menge. Es wird eine tolle Erfahrung, die meine Karriere bereichert und hoffentlich auch mein Spiel für die Bundesliga positiv beeinflusst", so Tobias Wahlen.

Bis zur Abreise am 11. Juli stehen noch sieben Trainingseinheiten in Cronenberg und Iserlohn an. Der Turnierplan ist eng getaktet: Die deutsche Auswahl spielt am 15. Juli um 14.30 Uhr zum Auftakt gegen die Niederlande, es folgen im Ein-Tages-Rhythmus die Duelle mit Belgien (mit RESG-Routinier Nuno Rilhas), Spanien, Italien und England. Das Minimalziel sind Siege gegen die Niederlande und Belgien, die den Einzug ins Viertelfinale am 20. Juli bedeuten würden. Tags darauf stünde das Halbfinale an, am Tag danach das - für Deutschland wohl kaum zu erreichende - Endspiel.

(T.K.)
Mehr von RP ONLINE