Squash : Squash-Leckerbissen

Zum Auftakt des Squash-Jahres dürfen sich die Freunde des Gummiballsports auf einen Leckerbissen freuen. In der Bundesliga empfängt das Squash Inn Team Hamborn morgen um 19 Uhr (Hölle Nord, Ranenbergstraße) den Serienmeister SC Paderborn.

Bei den Aufeinandertreffen beider Klubs gab es stets dramatische Spiele zu bestaunen. Aktuell belegen die Kontrahenten die Plätze zwei und drei. Die Hamborner können fast in Bestbesetzung antreten. Vor allem der Ex-Paderborner Stefan Leifels ist heiß auf seinen Einsatz. Neben ihm greifen die deutschen Nationalspieler Rudi Rohrmüller und Raphael Kandra für Hamborn zum Schläger. Für die Spitzenposition ist Tom Richards vorgesehen, kurzfristige Änderungen sind jedoch ebenso möglich wie beim Paderborner Aufgebot. Im Fokus bei den Westfalen steht Deutschlands Nummer eins, Simon Rösner, der in der letzten Woche erstmals unter den Top 20 der Weltrangliste notiert war.

Am Samstag kämpft die Hamborner Reserve ebenfalls daheim (13 Uhr) in der Zweiten Liga Nord um Punkte. In den Spielen gegen Schlusslicht SCT Niederrhein und den starken Aufsteiger SC Mülheim wollen Bart Ravelli, David Kandra, Marc Hörning und Christian Wucherer für Siege sorgen.

(RP)