Billard: Schrebergarten feiert 8:0-Sieg und ist jetzt Vierter

Billard : Schrebergarten feiert 8:0-Sieg und ist jetzt Vierter

Das war ein versöhnlicher Jahresabschluss für den Dreiband-Billard-Verbandsligisten BC Schrebergarten. Die Hamborner siegten bei den Bfr. Sterkrade II 8:0. Der Oberliga-Absteiger verdrängte mit diesem Auswärtssieg die zweite Mannschaft der BSG Duisburg vom vierten Tabellenplatz. In Oberhausen waren zwei Partien hart umkämpft. Jürgen Neubieser rang in 60 Aufnahmen Ferdinand Töpel mit 31:30 nieder. Dirk Blessmann hielt Franz Weiß mit 35:30/52 auf Distanz.

Einen entspannten Abend verlebte Rolf Hankel an Tisch eins. Er besiegte Nebojsa Stanisavljevic mit 35:9/46. Auch Bernhard Verschitz setzte sich mit 35:22/36 souverän gegen Dieter Beckmann durch. Verschitz konnte sich über einen guten Durchschnitt von 0,972 Bällen freuen. In der Pool-Billard-Verbandsliga siegten die Bf Duisburg 02 II bei der PBG Krefeld 1976 6:2. Die Neudorfer belegen derzeit den fünften Tabellenplatz. Thomas Engeßer steuerte zwei Siege zum Erfolg der Duisburger bei. Er gewann in den Disziplinen 14.1 endlos und im 9-Ball. Auch Dirk Schnitzmeier war doppelt erfolgreich. Er siegte ebenfalls im 14.1 endlos und zudem im 8-Ball. Manfred Kares setzte sich in der 8-Ball-Partie durch. Christian Kasel gewann im 10-Ball.

(D.R.)