Lokalsport: Schon die letzte Chance für den TV Aldenrade

Lokalsport : Schon die letzte Chance für den TV Aldenrade

Vier Chancen hat der TV Aldenrade noch, um in der Handball-Regionalliga der Frauen vielleicht doch noch einmal die Kurve zu kriegen. Dazu sollten die Walsumerinnen aber tunlichst mit einem Heimsieg gegen den Dünnwalder TV (heute, 20 Uhr, Halle Driesenbusch) auf die Saisonzielgerade einbiegen.

Knapp einen Monat hätte das Team von Jörg Freund Zeit gehabt, um sich auf die verbleibenden Partien intensiv vorzubereiten. Doch ließ die Trainingsbeteiligung wieder zu wünschen übrig. "Es zieht sich durch. Im Schnitt waren nur sechs Feldspielerinnen da. Da kann man nur im individuellen Bereich arbeiten", seufzt Freund, der sich unter anderem auch deshalb keine großen Hoffnungen mehr auf den Klassenerhalt machen möchte.

Am Donnerstag trainierte der TVA fast vollzählig. "Das Team ist positiv gestimmt. Sie haben sich ein Ziel gesetzt und werden auch weiter alles geben", glaubt Freund, der selbst schon die nächste Spielzeit im Blick hat. "Wir probieren einiges aus und gucken, welche Dinge uns weiterhelfen können." Nun aber freut sich Freund auf das Duell mit seinem Ex-Klub. "Das wird ein schönes Spiel."

(Ott)
Mehr von RP ONLINE