Volleyball: Rumelner Mädchen verpassen knapp den Titel

Volleyball : Rumelner Mädchen verpassen knapp den Titel

Die Volleyball-Mädchenmannschaft des Rumelner Albert-Einstein-Gymnasiums holte sich durch einen 3:0-Sieg gegen die Auswahl des Steinbart-Gymnasiums den Stadtmeistertitel in der Altersklasse II (Jahrgang 2000 bis 2003).

Bei den Bezirksmeisterschaften belegte die Mannschaft den zweiten Platz, wobei das Finale nur knapp mit 24:26 im fünften Satz gegen das Oberhausener Freiherr-vom-Stein-Gymnasium verloren ging. Das erfolgreiche Team: (von links) Siobhan Faherty, Carlotta Brächter, Melina Cehajic, Ann-Kathrin Moczala, Milena Denner, Lara Güldner, Jana Heuschkel, Amelie Napp, Clara Behnisch, Hannah Schmidt, Elma Burnic.

(RPN)