1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg
  4. Sport

Regionalliga: Raffelberg hofft nach Sieg bei RW Köln II auf Ligaerhalt

Hallenhockey : Raffelbergs Herren sind wieder im Geschäft

(the) Und plötzlich sind die Herren des Club Raffelberg wieder im Geschäft! Durch den 7:6 (5:4)-Sieg bei Rot-Weiß Köln II ist die Hoffnung auf den Klassenerhalt in der 1. Hallenhockey-Regionalliga an den Kalkweg zurückgekehrt.

„Wir haben gut angefangen und früh 3:1 geführt“, berichtet CR-Trainer André Schiefer.

Doch zweimal drehte Köln die Partie – zum 4:3 und 6:5. Viereinhalb Minuten vor dem Ende nahm Schiefer den Torwart heraus. Dabei gelang nicht nur der Ausgleich, sondern Flo Matania als letzter Mann mit Leibchen rettete zweimal vor einem Gegentor. Kurz vor Schluss verwandelte Dennis Laue eine Ecke zum 7:6-Sieg. „Und zwar richtig cool“, lobte Schiefer. Wenn der CR am Freitag gegen den DHC II gewinnt, sind die Duisburger punktgleich mit den Düsseldorfern. Wären es gar drei oder mehr Tore Vorsprung, verließe Raffelberg den Abstiegsrang.

Rot-Weiß Köln II – Club Raffelberg 6:7 (4:5); Tore: Laue (2), Matania, Prost, Leonid Sachenko, Saxe, Basfeld.