PSV Duisburg mit sehr guten Ergebnissen bei Judo-Stadtmeisterschaft

Judo : PSV Duisburg dominiert bei der Stadtmeisterschaft

Der Club holte in der Vereinswertung insgesamt 121 Punkte und 17 Titel. Damit war der PSV am erfolgreichsten.

Kämpfer aus zehn Vereinen nahmen an den Judo-Stadtmeisterschaften in der Sporthalle an der Westender Straße teil. Ausrichter war der MSV Duisburg. Die Teilnehmer kamen aus Oberhausen, Mülheim, Dinslaken und Duisburg. Vier Stunden lang kämpften die Kinder und Jugendlichen im Alter von sechs bis 17 Jahren auf zwei Matten um die Platzierungen. Erfreulich war die gute Beteiligung. Mit 110 Judoka wurde das beste Ergebnis seit vier Jahren erreicht.

In der Vereinswertung siegte der PSV Duisburg mit 121 Punkten und 17 Titeln vor dem MSV (45), Viktoria Mülheim (37), dem Judo-Team Holten (30) und dem TV Germania (27).

Die Ergebnisse der Duisburger Teilnehmer bei der Stadtmeisterschaft: U 10 männlich, bis 23,4 Kilogramm: 1. Bela Gabbert, PSV Duisburg. -26 Kilogramm: 1. Sami Vural, PSV Duisburg; 2. Alexander Dahm, MSV Duisburg; 3. Gregor Salewski, PSV Duisburg. -26,9 Kilogramm: 2. Simon Graf, PSV Duisburg. -29,6 Kilogramm: 3. Luan Pawelz, PSV Duisburg. -32 Kilogramm: 1. Jonathan Hendrichs, PSV Duisburg; 3. Simon Wieser, PSV Duisburg; 3. Arthur Bersch, MSV Duisburg. -33,7 Kilogramm: 3. Nikita Koch, MSV Duisburg. -38 Kilogramm: 1. Filip Gwidz, TV Germania. -45 Kilogramm: 1. Johannes Nazal, MSV Duisburg. U 10 weiblich, -22,9 Kilogramm: 1. Malak Manco, TV Germania; 2. Lea Marie Hülsbusch, KSV Homberg. -24,9 Kilogramm: 3. Mia Nattland, PSV Duisburg. -27,9 Kilogramm: 1. Virginia Bredenbröker, TV Germania; 2. Raylee Claire Wittig, KSV Homberg. -30,7 Kilogramm: 1. Jessica Friedmann, KSV Homberg; 2. Maxin Gemza, PSV Duisburg; 3. Paulina Krüger, PSV Duisburg. -33,8 Kilogramm: 1. Tara Schröter, PSV Duisburg; 3. Laura Ongaro, MSV Duisburg. U 13 männlich, -31 Kilogramm: 1. Serdar Kirgiz, PSV Duisburg; 2. Neo Becker, MSV Duisburg; 3. Lucien Louis, PSV Duisburg. -34 Kilogramm: 1. Emin Manai, PSV Duisburg; 2. Ole Hinsberger, PSV Duisburg. -40 Kilogramm: 1. Conor van Lakum, TV Germania; 3. Noah Bouassaira, PSV Duisburg. -46 Kilogramm: 1. Djanig-Misak Dink, MSV Duisburg; 3. Kerem Sariaydin, MSV Duisburg. -55 Kilogramm: 1. Ben Hoppe, PSV Duisburg; 2. Fabian Anton, MSV Duisburg. +55 Kilogramm: 2. Julian Leißing, TV Germania. U 13 weiblich, -36 Kilogramm: 1. Malia Zuralski, PSV Duisburg; 2. Roudayna Manco, TV Germania. -40 Kilogramm: 1. Laura Liberatore, PSV Duisburg. U 15 männlich, -40 Kilogramm: 1. Yunus Vural, PSV Duisburg, 2. Kevin Steinbock, MSV Duisburg, 3. Alperen Kirgiz, PSV Duisburg. -46 Kilogramm: 1. Lucian Gumny, PSV Duisburg. -50 Kilogramm: 1. Timo Hendrichs, PSV Duisburg; 2. Yannik Knobloch, PSV Duisburg; 3. Henry Ufermann, TV Germania. -55 Kilogramm: 2. Stuart Jakobs, PSV Duisburg. -66 Kilogramm: 1. Seid Vejzovic, PSV Duisburg; 3. Alex Hostin, MSV Duisburg. U 15 weiblich, -44 Kilogramm: 1. Sunna Schröter, PSV Duisburg; 2. Lina Vural, PSV Duisburg; 3. Josephine Jakobs, PSV Duisburg. -52 Kilogramm: 1. Martha Brors, PSV Duisburg; 2. Greta Schmidt-zum Berge, PSV Duisburg. -57 Kilogramm: 1. Lejla Asgarova, MSV Duisburg; 2. Christina Bersch, MSV Duisburg. Männer U 18, -43 Kilogramm: 1. Michael Höhren, MSV Duisburg. -55 Kilogramm: 2. Till Hoppe, PSV Duisburg. -81 Kilogramm: 1. Benjamin Jakobs, PSV Duisburg. Frauen U 18, -57 Kilogramm: 1. Angelina Höhren, MSV Duisburg. -63 Kilogramm: 1. Emma Grotenburg, PSV Duisburg, 2. Lea Kursawe, PSV Duisburg.

(RP)