Lokalsport: Pokal: Glanzloser 25:22-Sieg der GSG gegen Homberg

Lokalsport : Pokal: Glanzloser 25:22-Sieg der GSG gegen Homberg

Das war keine Glanzvorstellung - doch der Frauen-Oberligist GSG Duisburg besiegte den zwei Klassen tiefer spielenden VfB Homberg mit 25:22 (10:11) und steht in der dritten Runde des Kreispokals. Dort erwartet er den Ligarivalen TV Biefang. Gegen die Großenbaumerinnen bot Landesliga-Spitzenreiter VfB eine gute Leistung. Bei der GSG dagegen haperte es im Angriff und in der Abwehr. Homberg lag deshalb lange vorne. Erst in der 39. Minute übernahm der Favorit erstmals die Führung, die er dann nicht mehr abgab.

GSG: Frontzek, Walter (je 7), Bogdanski (3/2), Höhne, Stoppelkamp (je 2), Sergioli, Kühnel, Hippler, Krone. VfB: Pusch (7), Wiedey (5/2), Petrausch (3), Kutschka, Becker, Markert (je 2), Cleven.

(the)
Mehr von RP ONLINE