Lokalsport: Pallas Doppelpack sichert dem VfB II einen Punkt

Lokalsport: Pallas Doppelpack sichert dem VfB II einen Punkt

Für den VfL Rheinhausen endete das Fußballjahr in der Moerser Kreisliga A spielfrei. Die Partie beim SV Millingen fiel wetterbedingt aus. Der ESV Hohenbudberg und der TuS Asterlagen starteten im Duisburger Derby zwar einen Versuch, doch im Verlauf der Partie wurde der rutschige Untergrund zusehends schlechter. Kurz nach der Halbzeitpause sah Schiedsrichter Jan Eichholz die Gesundheit der Spieler in Gefahr und brach die Partie ab, ohne dass zuvor Tore gefallen war. An der Tabellenspitze musste sich der VfB Homberg II in Lüttingen mit einem Remis begnügen.

Rumelner TV - Concordia Ossenberg 1:5 (0:1). In der vorgezogenen Partie sah es zur Pause noch nicht nach einer derart deutlichen Niederlage für die Gastgeber aus. Nach dem Wechsel setzten sich die Rheinberger jedoch ab. Lediglich Marvin Hintze traf für den RTV, was aber nur Ergebniskosmetik war.

SSV Lüttingen - VfB Homberg II 2:2 (1:1). Der Homberger Vorsprung auf Verfolger SV Sonsbeck II (5:1 gegen den SV Orsoy) ist durch dieses Unentschieden leicht geschrumpft. Zweimal lagen sogar die Gastgeber vorn, doch in beiden Fällen gelang Luca Palla (39., 78.) jeweils der Ausgleich für die Schützlinge von Trainer Sunay Acar.

(daho)