Lokalsport: NRW-Meisterschaften im Kanupolo auf der Regattabahn

Lokalsport : NRW-Meisterschaften im Kanupolo auf der Regattabahn

Am kommenden Wochenende findet auf der Regattabahn Wedau die internationale NRW-Meisterschaft im Kanupolo statt. Insgesamt gehen bei den Titelkämpfen Mannschaften aus 14 Vereinen an den Start. Unter den Teilnehmern befinden sich auch Teams aus anderen Bundesländern sowie dem europäischen Ausland.

Gespielt wird in den Klassen Herren, Damen, Herren U 21 und Schüler. Bundesligist 1. Meidericher KC stellt in allen Klassen mindestens ein Team.

Die Veranstaltung beginnt am Samstag um 9 Uhr und dauert bis 18 Uhr. Am Sonntag geht es bereits um 7 Uhr los. Die Finalpartien der Titelkämpfe steigen am Sonntag ab 13.30 Uhr und enden mit dem Endspiel der Herren um 15.30 Uhr. Bei dieser Begegnung geht es nicht nur um die NRW-Meisterschaft - hier wird zusätzlich noch um den Ernst-Müller-Gedächtnispreis gespielt.

Die Bundesliga-Mannschaft des MKC gehört in diesem Wettbewerb zu den Favoriten. Dabei müssen die Meidericher jedoch am Wochenende krankheitsbedingt auf Torwart Tom Schwarz sowie ihren Neuzugang Suryan McCutcheon verzichten.

(RP)