1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg
  4. Sport

Lokalsport: Nele Hatschek holt in Hamburg Bronze

Lokalsport : Nele Hatschek holt in Hamburg Bronze

Nele Hatschek, Squash-Spielerin des SRC Duisburg, feierte in Hamburg ihren bislang größten Erfolg auf nationaler Ebene. Die 21-Jährige gewann bei den Deutschen Meisterschaften die Bronzemedaille.

Die Nationalspielerin konnte sich nur eine Woche lang auf die Titelkämpfe vorbereiten. Zuvor musste sie mit einem fiebrigen Infekt das Bett hüten. Zudem stand noch eine Uni-Klausur für die Dorstenerin auf dem Programm, sodass sie erst 45 Minuten vor ihrem ersten Match in Hamburg eintraf.

Hatschek setzte aber mit einem 3:0-Sieg sofort ein deutliches Zeichen, auch im Viertelfinale behielt die SRC-Spielerin ohne Satzverlust die Oberhand. Im Halbfinale musste sie sich dann jedoch Sina Kandra (Paderborner SC) mit 0:3 (9:11, 13:15, 7:11) geschlagen geben.

Im Spiel um Platz drei gegen Saskia Beinhard (SC Monopol Frankfurt) schien die Bronzemedaille nach den ersten beiden Sätzen, die Hatschek mit 7:11 und 4:11 verlor, in weiter Ferne. Im dritten Satz lag sie schon mit 4:11 hinten, kam dann aber mit einer Energieleistung zurück ins Spiel. Sie gewann den Durchgang noch mit 11:9. Die beiden folgenden Sätze gewann Nele Hatschek jeweils mit 11:7 und sicherte sich somit den 3:2-Sieg und ihre erste DM-Medaille.

Bei den Deutschen Amateurmeisterschaften gewann Thomas Hutmacher eine weitere Bronzemedaille für den SRC Duisburg. Hutmacher setzte sich im Spiel um den dritten Platz gegen Sandro Ehlers (SC Monopol Frankfurt) mit 3:0 (11:5, 11:8, 11:9).

(D.R.)