Der neue Stürmer wie einst Torhüter Mark Flekken.

Fußball : Vermeij kam mit seiner ganzen Familie

MSV Duisburg: Der niederländische Stoßstürmer soll die Flaute im Angriff der Zebras beenden.

Als vor drei Jahren Torwart Mark Flekken zum MSV Duisburg kam, hatte er seine Eltern mit im Schlepptau. Die Mutter des Niederländers spendierte zu einem Testspiel in Rheydt ein Blech Kuchen für die gesamte Mannschaft. Auch der neue Stürmer Vincent Vermeij stellte sich nun mit Anhang beim Fußball-Drittligisten vor.

„Er kam mit der kompletten Familie, seine Eltern waren dabei und seine Schwiegereltern auch. Er freut sich wirklich wahnsinnig darauf, bei uns zu spielen“, zeigte sich der Duisburger Trainer Torsten Lieberknecht beeindruckt vom Antrittsbesuch des neuen Stürmers, der gleich auch noch seine Frau und seine Tochter zur Vertragsunterschrift mitgebracht hatte.

Bislang verpflichtete der MSV Duisburgin erster Linie talentierte Spieler mit Entwicklungspotenzial. Der 24 Jahre alte Vermeij hingegen ist ein Spieler, der allerdings sofort zünden soll. Der Mann entstammt der berühmten Schule von Ajax Amsterdam und bringt mit seiner Größe von 1,94 Metern alles mit, was einen Stoßstürmer auszeichnet. In der gerade abgelaufenen Saison spielte er auf Leihbasis beim niederländischen Zweitligisten FC Den Bosch und erzielte in 17 Spielen sechs Tore.

Vincent Vermeij kommt ablösefrei von seinem Stammverein Heracles Almelo zu den Duisburgern und erhält bei den Zebras zunächst einen Zwei-Jahres-Vertrag. Beim ersten Testspiel gegen den SV Wanheim 1900 (12:0) am Sonntag war der Niederländer allerdings noch nicht dabei. Für den Montag ist die obligatorische sportärztliche Untersuchung vorgesehen, am Dienstag soll Vincent Vermeij ins Mannschaftstraining einsteigen.

Eine Veränderung gibt es auch im Trainerstab der Duisburger. Der ehemalige Profi Branimir Bajic ist ab sofort nicht mehr als Individual-Coach tätig. Diesen Posten hatte der 38-Jährige erst in der letzten Winterpause übernommen. Der Bosnier hat beim MSV ein neues Betätigungsfeld erhalten. Bajic ist nun als Co-Trainer für die U 16 der Meidericher tätig.

Mehr von RP ONLINE