1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg
  4. Sport

Fußball: MSV: U17 verpasst die Überraschung

Fußball : MSV: U17 verpasst die Überraschung

Die Mollocher-Elf musste sich gegen Borussia Mönchengladbach deutlich mit 1:4 geschlagen geben.

Es sollte der Höhepunkt einer gelungenen Saison werden. Am Ende verließen die U17-Junioren des MSV Duisburg mit gesenkten Köpfen den Platz. Im Finale des B-Junioren-Niederrheinpokals mussten sich die Zebras gestern Abend Borussia Mönchengladbach klar geschlagen geben. Die Fohlen besiegten die Zebras mit 4:1 (2:1).

Die Borussia vom Niederrhein liegt den Zebras einfach nicht. Bereits in der Liga unterlagen die Meidericher dem Kontrahenten in beiden Spielen. Die von Christian Mollocher trainierten Duisburger verloren mit 1:3 und 1:4. Gestern Abend auf neutralem Platz in Brüggen fiel das Resultat ebenso deutlich aus.

Nach einer Viertelstunde brachte Mahmoud Dahoud die Gladbacher in Führung. Der MSV, der sich für das Endspiel einiges vorgenommen hatte, hielt gut mit und kam nicht unverdient durch Joseph Boyamba zum Ausgleich (24. Minute). In einem abwechslungsreichen Spiel kamen beide Mannschaften zu Torchancen. Mehr Zielwasser hatte die Borussia getrunken. Stürmer Sinan Kurt brachte die Fohlen noch vor der Pause erneut in Führung (37.).

  • MSV-Kapitän Moritz Stoppelkamp sitzt auf dem
    Enttäuschende Saison endet mit Niederlage : MSV verliert auch in Meppen - Umbruch steht bevor
  • Lokalsport : MSV-Jugend verliert die Duelle mit Mönchengladbach
  • MSV Duisburg : „Zebras“ testen Gladbach

Nach dem Seitenwechsel machten die Borussen die Hoffnungen im Lager der Zebras schnell zunichte. Sieben Minuten nach dem Wiederanpfiff gelang Gladbachs "Neuner" Maik Ferber das 3:1. Doch auch im Anschluss gab sich die Mollocher-Elf nicht geschlagen. Der Trainer wechselte mit Mohamed Cisse bereits in der 56. Spielminute einen vierten Angreifer ein, was jedoch ohne Erfolg bleiben sollte.

Borussia Mönchengladbach gelang somit ein Doppelsieg. Die A-Junioren der Fohlen sicherten sich mit einem 7:1-Sieg gegen Arminia Klosterhardt ebenfalls den Titel.

U17: Gubini -Bien, Olivieri, Kücükarslan - Machtemes (77. Pabel), M.A. Kurt (78. Bozlar), Biade Antebe, Kuipers (56. Cisse) - Boyamba, , Bock, Engin (79. Kogel). Tore: 1:0 Dahoud (15.), 1:1 Boyamba (24.), 2:1 Kurt (37.), 3:1 Ferber (47.), 4:1 Holtby (80.).

(tiwi)