1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg
  4. Sport

Eishockey: Linda bleibt beim EVD

Eishockey : Linda bleibt beim EVD

Björn Linda bleibt ein Fuchs. Der Torhüter des Eishockey-Oberligisten EV Duisburg hat einen Vertrag für die kommende Saison unterschrieben. Dies teilte EVD-Chef Ralf Pape gestern mit.

Die Weiterbeschäftigung des 22-Jährigen darf man als wichtigen Schritt bei der Zusammenstellung des Kaders sehen. Linda hat zum ausgesprochen erfolgreichen Saisonverlauf in diesem Jahr entscheidend beigetragen. Große Hoffnungen ruhen auch bei den Aufstiegs-Playoffs mit dem Süden, die morgen mit dem Heimspiel gegen den EV Regensburg beginnen, auf dem jungen Schlussmann.

Selbst für den Fall des Aufstiegs wäre die Schlüsselposition mit Björn Linda sehr gut besetzt. Entsprechend zufrieden zeigte sich Trainer Franz Fritzmeier über die Entscheidung Lindas, in Duisburg zu bleiben. EVD-Sportdirektor Matthias Roos verhandelte schon länger mit dem Torwart. Zunächst konnte man keine Einigung erzielen, weil sich das Talent ebenfalls nach einer "Arbeitsstelle" in der 2. Liga umgeschaut hatte. Für die Füchse spielt er im zweiten Jahr.

In der vergangenen Saison war der Goalie mit einer Förderlizenz der Kölner Haie eher unregelmäßig in der Oberliga aktiv. Seit dieser Spielzeit hat er einen festen Vertrag und ist die klare Nummer eins und einer der besten Torhüter der Liga.

(kew)