1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg
  4. Sport

Fußball: Laudehrs Einsatz fraglich

Fußball : Laudehrs Einsatz fraglich

DFB-Trainerin Silvia Neid bangt vor dem ersten Spiel der deutschen Fußballerinnen bei der EM in Finnland am Montag in Tampere gegen Norwegen (16.00 Uhr MESZ/live in der ARD und bei Eurosport) um den Einsatz von FCR-Mittelfeldspielerin Simone Laudehr (Innebandzerrung im Knie).

"Stand heute könnte sie nicht spielen", sagte Neidnach dem ersten Training der Welt- und Europameisterinnen auf finnischem Boden am Donnerstagvormittag in Tampere. Laudehr, die sich im letzten Testspiel vor der EM gegen Russland (3:1) verletzt hatte, konnte bei der knapp zwei Stunden dauernden Einheit auf dem neben einem Friedhof gelegenen Trainingsplatz im Stadtteil Lamminpää nicht mit der Mannschaft trainieren.

Die 23-Jährige vom UEFA-Cup-Sieger FCR Duisburg absolvierte ihre Übungen stattdessen mit Mannschaftsarzt Ulrich Schmieden. "Wir warten die nächsten Tage noch ab. Simone wird weiter seperat trainieren. Wenn sie vor dem Spiel am Montag nicht mindestens zweimal mit der Mannschaft trainiert hat, wird sie nicht spielen.

Dann macht es keinen Sinn", erklärte Neid. Im Hinblick auf die Startelf ist nur noch die Position der zweiten Innenverteidigerin vakant. Um den Platz streiten sich Annike Krahn (FCR Duisburg) und Saskia Bartusiak (1. FFC Frankfurt).

(RP)