1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg
  4. Sport

Fußball: Ketelaer: "Noch große gemeinsame Ziele"

Fußball : Ketelaer: "Noch große gemeinsame Ziele"

Einen Monat ist das Jahr erst alt, aber über mangelnde Arbeit muss sich beim FCR 2001 Duisburg wahrlich niemand beklagen: Intensives Training, Spielergespräche und eine groß angelegte Fanbefragung standen im Januar im Mittelpunkt.

Dabei hatte sich der FCR Mitte des Monats über seine Internetseite an die Fans gewandt, um mit Hilfe der Beantwortung etlicher Fragen zu ergründen, wo es Mängel beim Service gibt und welche Wünsche die Fußballanhänger generell an den FCR haben.

Themen der Umfrage waren Spieltag, Ticketing, Fanartikel und Homepage. Erfreulicherweise haben 350 Personen an der Umfrage teilgenommen, mit der die Löwinnen erneut belegen, wie ernst sie die Meinungen der Fans nehmen. Geschäftsführer Timo Skrzypski bedankt sich im Namen des Vereins "für die sehr vielen Einsendungen und die konstruktiven Antworten. Wir werden uns bemühen, diese Vorschläge je nach Verfügbarkeit der Ressourcen und der Machbarkeit umzusetzen; auf jeden Fall helfen uns die Anregungen schon jetzt auf dem Wege, professionaler zu werden."

Auf diesem Weg sind natürlich auch die Kickerinnen ständig unterwegs. Und nach vierwöchigem Training seit Jahresbeginn schaut Cheftrainer Marco Ketelaer optimistisch nach vorne: "Wir sind voll im Plan, Kraft- und Ausdauereinheiten sind abgearbeitet, mit Spinning und Boxen haben wir für viel Abwechslung gesorgt. Die Tests gegen Jungen-Teams haben genau den gewünschten Effekt gehabt, wir wurden physisch, gedanklich und taktisch stark gefordert."

Ketelaer ist zudem "sehr zuversichtlich", dass nach den Verunsicherungen durch die Nachrichten von der Wechselbörse und den daraus resultierenden Gesprächen "der Zusammenhalt nun wieder komplett da ist — auch wenn wir alle natürlich sehr traurig waren, dass drei so wichtige Spielerinnen bald nicht mehr für den FCR spielen. Aber wir haben uns alle gegenseitig noch einmal darauf eingeschworen, dass wir gemeinsame Ziele haben und mindestens das in der Hinrunde Erreichte bestätigen wollen."

Die Generalprobe für die Rückrunde findet am kommenden Dienstag um 19 Uhr am Flinger Broich gegen die U15-Jungenmannschaft von Fortuna Düsseldorf statt. Trainer Ketelaer lockt die Fans mit einem klaren Versprechen: "Wir werden zu diesem letzten Test vor dem Spiel in Leipzig mit der besten Mannschaft anreisen."

(mac)