Lokalsport: Kaiserbergfest: TV Wanheimerort der beste Verein

Lokalsport : Kaiserbergfest: TV Wanheimerort der beste Verein

Es ist Historie pur: Am 20. Mai 1883 begann auf dem Kaiserberg in Duisburg, auf der Sedanwiese, die wechselvolle Geschichte des Kaiserbergfestes. Das traditionsreiche Sportfest erlebte nun seine 131. Auflage. 500 Sportler kamen zum Wettkampf nach Duisburg. Auf dem Programm standen Gerätturnen, Gemischte Mehrkämpfe (Gerätturnen und Leichtathletik) sowie leichtathletische Mehrkämpfe und Friesenkämpfe

Turnerinnen aus Pilsen und aus Rostock, Friesenkämpfer aus Potsdam, Hannover und Saarbrücken sowie viele Leichtathleten aus dem Rheinland waren dabei. Mit 294 Teilnehmern stellten die Turner das größte Kontingent.

Den Hans-Momm-Pokal für den besten Verein gewann der TV Wanheimerort mit 691,61 Punkten vor dem OSC Rheinhausen (579,35) und dem MSV Duisburg (413,40). Bei den Gerätturnern siegte der OSC Rheinhausen (802,75), der MSV Duisburg (510,45) wurde Dritter. Beim Kaiserberg-Fünfkampf der Männer wurde Alexander Haardt (TV Wanheimerort) mit 2362 Punkten Erster.

(RP)
Mehr von RP ONLINE