Handball: HSG Vennikel/Rumeln/Kaldenhausen II feiert Aufstieg

Handball: HSG Vennikel/Rumeln/Kaldenhausen II feiert Aufstieg

Bei der HSG Vennikel/Rumeln/Kaldenhausen war in den vergangenen Jahren meist die erste Handball-Mannschaft für die Aufstiege zuständig - in diesem Jahr jubelt mal das zweite Team. Mit 47:1-Punkten wurde die Rumelner Reserve souveräner Meister ihrer Kreisliga-Gruppe vor dem Beecker TV und steigt damit in die Bezirksliga auf. Das Team um Thomas Andres und Chris Oploh feierte den Erfolg nach einer Planwagenfahrt im Klubhaus des Rumelner TV.

Der Kader: Sascha Gerlach, Helmut Kaub, Christoph Laabs, Janik Scheidung, André Teschers, Daniel Altmicks, Roland Bauroth, Carsten Coss, Nico Fleder, Sebastian Gamalski, Julian Giegel, Thorsten Giesbertz, Niklas Kugel, René Michels, Kevin Monaco, Sven Nagel, David Nitschke, Tim Pellinger, Christian Peters, Sebastian Pohl, Tim Pollmann, Miguel Reid, Sebastian Segerath, Jan Strater, Niklas Thomé. Foto: HSG

(RP)