Hertha Hamborn verliert mit 0:15.

Fußball : Neulinge haben es sicherlich nicht leicht

Fußball: A-Liga-Neuling Hertha Hamborn kassierte eine 0:15-Pleite bei Jahn Hiesfeld.

Die Neulinge in der Fußball-Kreisliga A haben es nicht leicht. Ein Paradebeispiel ist der SC Hertha Hamborn, der mit einem Torverhältnis von 1:35 und 0 Punkten am Tabellenende steht und diesmal in Hiesfeld mit 0:15 unterging. Dagegen freuen sich an den Tabellenspitzen die allein führenden Duisburg 08 (Gruppe 1) und SGP Oberlohberg (Gruppe 2) am Platz an der Sonne.

Gruppe 1: Duisburg 08 – TSV Bruckhausen 5:2 (4:0): Schon zur Pause war alles klar. Die Bruckhausener wachten nach dem Wechsel zu spät auf. Da hatten die 08er durch die Tore von Amhamdi, Krasniqi, Sall, Serifoski und Iluebbey den Sieg schon in der Tasche. Für den TSV trafen Muhammed und Abdulhamit Canim.

Wanheim 1900 – TuRa 88 Duisburg 2:2 (0:0): Die mit viel Hoffnungen in die neue Saison gestarteten Wanheimer sind weiter ohne Sieg, knöpften aber TuRa den ersten Punkt ab. Zweimal gingen die Neudorfer in Führung, leisteten sich dann eine rote Karte und ließen Wanheim durch Rypinski und Dannehl zweimal ausgleichen.

ETuS Bissingheim – DJK Wanheimerort 1:1 (1:0): Ein gerechtes Remis. Busch brachte den ETuS in Führung, Timo Kosmell glich aus.

GSG Duisburg – Viktoria Buchholz II 1:1 (1:0) Die GSG kommt nur schwer in Gang. Im Südduell gegen den Nachbarn aus Buchholz reichte es durch den Treffer von Schiel nur zu einem Remis. Mattern glich für die Viktoria aus.

1. FC Mülheim – Preußen Duisburg 4:2 (2:1) Neuling Preußen bleibt weiter sieglos. Zwar ging der DSC durch Haupt in Führung, doch am Ende reichte es trotz des zweiten Treffers durch Kunka nicht.

SV Genc Osman II – TuSpo Saarn 4:2 (3:1) Am verdienten Genc-Sieg bestand kein Zweifel. Türkmen (2), Ölmez und Cin ließen Saarn mit ihren Treffern keine Chance.

Duisburger SV 1900 II – Croatia Mülheim 3:3 (3:1) 1900 verspielte nach der Pause leichtsinnig die Führung durch die Tore von Demirel (2) und Sahin.

Gruppe 2: SGP Oberlohberg – Rheinland Hamborn 6:2 (2:1) Bis zum 2:2 boten die Rheinländer dem Tabellenführer Paroli, ehe Oberlohberg die Zügel anzog. Für Rheinland trafen Atik und Demir.

FC Albania Duisburg – Duisburg 08 II 4:1 (2:1) Der erfolgreiche Neuling Albania ließ auch die „Zwote“ der 08er schlecht aussehen. Saado (2), Lusnjani und Misini trafen. Den 1:1-Ausgleich buchte Kayhan.

Gelb-Weiß Hamborn – MTV Union Hamborn 4:1 (3:1) Das nachbarliche Treffen ging eindeutig an die Gelb-Weißen. Neuling Union hielt nur bis zum 1:1 durch Messer mit. Fröde (2), Tutan und Momber schossen die Platzherren zum Sieg.

1. FC Dersimspor – Eintracht Walsum 1:4 (1:2) Dersim ging zwar durch Yildiz in Führung, hatte aber dann schon sein Pulver verschossen. Özer (2), Walter und Wellmann ließen dann die Walsumer jubeln.

DJK Vierlinden II – Yesilyurt Möllen 5:4 (2:3) Ein hart erkämpfter Sieg nach Möllens 2:0-Führung. Biastoch (2), Mildenberger, Spazier und Attardo drehten den Spieß um.

Mehr von RP ONLINE