Hockey: Herren des Club Raffelberg starten mit Heimspiel gegen den Meister in die Regionalliga-Saison

Hockey : Herren des Club Raffelberg starten mit Heimspiel gegen den Meister in die Regionalliga-Saison

Das Team geht in fast unveränderter Besetzung in die neue Spielzeit. Tobit Schäfer hört auf. Max Koitka ist wieder dabei. Das erste Testspiel steigt am Sonntag gegen den HC Essen 99.

Wenn am 2. September die neue Hockey-Saison für die Herren des Club Raffelberg in der Regionalliga beginnt, werden sich die Duisburger der Aufgabe in fast unveränderter Formation widmen. „Leider fällt die Bilanz sogar negativ aus“, sagt Trainer André Schiefer. Klar ist, dass Tobit Schäfer aufhört, da er in Köln studiert. Hinter Kalle Saari und Felix Weber stehen studienbedingt zumindest Fragezeichen. Immerhin gibt es aber einen Rückkehrer: Max Koitka, der zuletzt kürzergetreten war, befindet sich in einer Vaterschaftspause und will nun wieder voll einsteigen.

Die Saison beginnt für den CR mit einem Heimspiel gegen den HTC Uhlenhorst Mülheim II, den Meister der abgelaufenen Saison, ehe es eine Woche später zum Neuling Marienburger SC nach Köln geht. „Uhlenhorst wird wieder eine starke Mannschaft haben“, sagt der Coach. Tendenziell ist die Liga wohl eher schwächer geworden. Aus der 2. Bundesliga gab es keinen West-Absteiger. Mit Vizemeister DS Düsseldorf ist eine starke Mannschaft nach oben entschwunden.

Eine gute Neuigkeit gibt es derweil für den CR-Nachwuchs: Nationalspieler Mats Grambusch, der vom Gladbacher HTC stammt, bei dem ihn AndréSchiefer einst trainiert hat, stattet dem Club am Montag, 27. August, einen Besuch ab und wird mit Nachwuchsspielern ein Tagesleistungscamp absolvieren. Danach steht der Bronzemedaillengewinner von Rio de Janeiro für Autogrammwünsche zur Verfügung.

Am Sonntag starten die CR-Herren in die Testspielphase: Die Termine: So., 5. August, 12 Uhr: HC Essen 99 (H); Do., 9. August, 20 Uhr: Kahlenberger HTC (A); Di., 14. August, 19 Uhr: Kahlenberger HTC (H), Do., 16. August, 20 Uhr: Schwarz-Weiß Neuss (H); Do., 23. August, 20.30 Uhr: Schwarz-Weiß Neuss (A); 24. bis 26. August: Turnier in Enschede.

Die Regionalliga-Hinrunde: So., 2. September, 16 Uhr: HTC Uhlenhorst II (H); So., 9. September, 16 Uhr: Marienburger SC (A); So., 16. September, 12 Uhr: Oberhausener THC (H); So., 23. September, 16 Uhr: THC Münster (A); So., 30. September, 16 Uhr: Crefelder HTC II (A); So., 7. Oktober, 12 Uhr: Bonner THV (H); So., 14. Oktober, 16 Uhr: Rot-Weiß Köln II (A).

(the)
Mehr von RP ONLINE