Lokalsport: GSG setzt gleich ein Ausrufezeichen

Lokalsport : GSG setzt gleich ein Ausrufezeichen

Dagegen setzt es für den TVA II und die Eintracht Niederlagen in der Verbandsliga.

Die GSG Duisburg hat zum Auftakt in der Frauen-Oberliga ein Zeichen gesetzt. Im Aufsteiger-Derby beim VfL Rheinhausen setzten sich die Großenbaumerinnen souverän durch.

VfL Rheinhausen - GSG Duisburg 15:26 (7:13): Bereits in der Vorbereitung hatten die Großenbaumerinnen mit starken Ergebnissen gegen höherklassige Teams gezeigt, dass sie in der neu zusammengesetzten Oberliga kein Underdog sein würden. "Der Unterschied waren aus meiner Sicht vielleicht nicht elf, wohl aber fünf, sechs Tore. Man hat gesehen, dass die GSG ganz andere Ansprüche hat als wir", zollte VfL-Trainer Werner Konrads dem Gegner Respekt. Der VfL fand schnell zu seinem Rhythmus, doch bereits in der ersten Halbzeit übernahm de GSG das Kommando. Mit Beginn der zweiten Spielhälfte dominierten die Großenbaumerinnen mit der Führung im Rücken weiterhin das Spiel. Stark und erfolgreich am Kreis agierte Denise Wussow. GSG-Coach Helmut Menzel war mit dem Ergebnis zufrieden, monierte jedoch, dass noch viele Chancen einfach vergeben wurden. "Wenn wir unsere Chancen konsequenter genutzt hätten, wäre das Ergebnis noch deutlicher geworden", sagte der GSG-Coach. Konrads ergänzte: "Wir haben nach der holprigen Vorbereitung noch viel Arbeit vor uns. Es wird sicher bis in den Oktober dauern, ehe wir da sind, wo wir hin wollen." Die GSG spielt am Sonntag (15 Uhr, Großenbaumer Allee) gegen den SV Wipperfürth; der VfL muss tags zuvor in Mettmann ran. VfL: Bing (5/1), Tummes (4), Henke (3), Janßen (2), Zweig. GSG: Frontzek (8), Wussow (5), Höhne (5/2), Quurck (4/1), Krone, (3/1), Walter.

TV Anrath - TV Aldenrade II 21:18 (11:8): Die Angriffsleistung der Aldenrader Reserve in der Verbandsliga war nicht gut genug, um die Partie zu gewinnen. Neben den bekannten Neuzugängen Katharina Radtke (Xanten) und Alina Herms (Friedrichsfeld) kehrte nun auch Torhüterin Sarah Puszamszies aus einer zweijährigen Auszeit zurück. Ein guter Zeitpunkt, da Celina Winstermann aufgrund eines Eingriffs ausfallen wird. Dagegen haben sich Nadine Leitner, Jasmin Baum, Vanessa Konopek und Dorina Gehrke dem TV Biefang II angeschlossen. Bitter für den TVA II: Dana Adilovi fällt bis Januar aus. TVA: Klaude (4/3), Radtke, Asch (je 3), Bambey, Munivrana (je 2), Loy, Julie Winstermann, Kleinrensing, Herms.

  • Lokalsport : GSG feiert Oberliga-Meistertitel
  • Lokalsport : VfL Rheinhausen bleibt Oberligist
  • Lokalsport : Bei der GSG wird gefeiert - beim VfL noch gebangt

HG Kaarst/Büttgen - Eintracht Duisburg 20:17 (7:4): Janosch Greinert ärgerte sich über diese Niederlage. "Ich nehme das auf meine Kappe. Offenbar habe ich nicht vor dem Spiel, in der Pause und in den Auszeiten nicht die richtigen Worte gefunden", so der Coach. Denn die Eintracht, die in dieser Saison in der Gruppe 2 an den Start geht, fand überhaupt nicht ins Spiel. Allerdings spielten die Duisburgerinnen auch mit exakt sechs Feldspielerinnen, sodass keine Wechselmöglichkeit bestand. "Das darf aber keine Ausrede sein", mahnte der Coach nach der Partie. Eintracht: Brock (8/8), Arend (4), Upietz (3), Schreiner, Rahlfs.

(the)