Fußball: TuRa 88 Duisburg verliert 2:5

Fußball : TuRa 88 Duisburg führt 2:0 gegen Fichte Lintfort und verliert noch 2:5

Testpartien: Training statt Spiel für den Landesligisten SV Genc Osman, weil Gegner DJK SF Lowick kurzfristig absagt. Eintracht Walsum unterliegt beim Henrichs-Turnier in Dinslaken gegen den Bezirksligisten SuS 09 Dinslaken mit 0:3.

Nichts wurde es mit dem geplanten Testspiel gegen den Bezirksligisten DJK Sportfreunde Lowick am Dienstagabend für den SV Genc Osman, Neuling in der Fußball-Landesliga. Die Bocholter sagten kurzfristig ab. „Das war aber kein Problem, wir haben dann kurzerhand eine Trainingseinheit eingelegt“, so Genc-Coach Marcin Baluch. Am Samstag, 15 Uhr, soll es an der Oberhauser Allee mit der Partie gegen Teutonia St. Tönis weitergehen.

A-Ligist TuRa 88 empfing Landesliga-Aufsteiger Fichte Lintfort und steuerte nach Treffern von Enes Öztas und Ahmet Aksoy in der Anfangsviertelstunde auf eine Überraschung zu. Aus der 2:0-Führung wurde aber noch eine klare 2:5 (2:1)-Niederlage. B-Ligist Turnerschaft Rahm verlor beim klassentieferen TB Rheinhausen II mit 0:1 (0:1).

Beim Henrichs-Turnier von Wacker Dinslaken musste sich A-Ligist Eintracht Walsum in seinem Auftaktspiel erwartungsgemäß dem Bezirksliga-Aufsteiger SuS 09 Dinslaken mit 0:3 (0:1) geschlagen geben. Dabei stand im zweiten Durchgang für den verletzt ausgeschiedenen Chris Ifkovitz mit Adrian Ortmanns ein Feldspieler zwischen den Pfosten der Walsumer, während der für seinen Kollegen eingewechselte Keeper Patrick Wüstenberg als Angreifer agierte. Die Dinslakener gingen schon nach vier Minuten in Führung und zogen im zweiten Durchgang davon.

Heute geht es mit diesen Testspielen weiter: Preußen Duisburg – Gelb-Weiß Hamborn, Duisburg 08 – Rheinland Hamborn, ETuS Bissingheim – VfB Homberg III, ESV Hohenbudberg – Teutonia St. Tönis II, Rhenania Bottrop – SV Laar 21 (alle 19.30 Uhr).

(T.K./che)
Mehr von RP ONLINE