Fußball: Letztes Spiel für Thomas Schlieter beim VfB Homberg II

Fußball : VfB Homberg II verabschiedet Thomas Schlieter

Der Bezirksligist empfängt am heutigen Freitag den SuS 09 Dinslaken.

Zum Rückrundenstart in der Fußball-Bezirksliga konnte der VfB Homberg II aufgrund des Spielausfalls in Friedrichsfeld nur zuschauen. Am heutigen Freitag eröffnet er auf dem Nebenplatz des PCC-Stadions um 20 Uhr mit der Partie gegen den SuS 09 Dinslaken den letzten Spieltag des Jahres. Gegen den Tabellenneunten wollen die Homberger in ihrer letzten Heimpartie „das 0:1 aus dem Hinspiel wettmachen“, sagt Tobi Schiek. Der Co-Trainer vertritt den privat verhinderten Coach Sunay Acar, der den Aufsteiger mit 30 Punkten nach der ersten Saisonhälfte im Soll sieht.

„Wir haben uns in der Liga etabliert und wollen oben dran bleiben“, sagt Schiek, der sich noch etwas mehr Konstanz im jungen Team wünscht. Ein zusätzlicher Motivationsfaktor: „Es ist das Abschiedsspiel von Tommy Schlieter“, hofft Tobi Schiek, dass seine Mannschaft den ehemaligen Zweitligaprofi (RW Oberhausen) und früheren Kapitän der Homberger Oberliga-Mannschaft mit einem Sieg in den fußballerischen Ruhestand entlässt.

(sven)
Mehr von RP ONLINE