1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg
  4. Sport

Eishockey: Füchse sind gegen Herne der natürliche Favorit

Eishockey : Füchse sind gegen Herne der natürliche Favorit

Die Füchse Duisburg empfangen heute Abend (19.30 Uhr Scania-Arena) den Herner EV – die Rollenverteilung ist da klar:

Die Füchse Duisburg empfangen heute Abend (19.30 Uhr Scania-Arena) den Herner EV — die Rollenverteilung ist da klar:

"Wir sind gegen alle Teams, sofern sie nicht Kassel oder Frankfurt heißen, Favorit", sagt Matthias Roos, der sportliche Leiter, schiebt aber direkt nach: "Das heißt nicht, dass wir Mannschaften wie Herne nicht ernst nehmen. Die sind auch gut besetzt und die müssen wir erst einmal schlagen." Wie die eigene personelle Besetzung heute aussehen wird, wusste Roos gestern Abend nicht abschließend: "Das entscheidet sich bei uns ja meist erst am Morgen des Spieltags, wenn auch die letzten Trainingseinheiten der DEL-Klubs vorbei sind", erklärte Roos mit Blick auf die vielen Förderlizenzspieler, die bei den Erstligisten unter Vertrag stehen und je nach eigenem Bedarf für die Füchse abgestellt werden oder eben nicht.

Zumindest "relativ sicher" war sich Roos, dass Marcel Kahle von den Iserlohn Roosters heute nach Duisburg kommen wird. "Bei allen anderen stehen noch Fragezeichen hinter einem Einsatz", so der sportliche Leiter, der aber versprach, dass es "fünf Verteidiger und zwölf Stürmer" auf das heimische Eis schaffen sollen.

(ame)