Lokalsport: Frank nimmt Spitzenposition bei Meiderich 06/95-Reserve ein

Lokalsport : Frank nimmt Spitzenposition bei Meiderich 06/95-Reserve ein

Nun stehen auch auf Bezirksebene die Aufstellungen für die Duisburger Tischtennisteams in der Rückrunde fest. Für die TTV Hamborn 2010 II geht es in der Gruppe 1 der Bezirksliga darum, die Klasse zu halten, in der das Team dann nach dem unlängst erfolgten Rückzug der "Ersten" ab der neuen Saison deren Rolle einnehmen soll.

An Position eins wird nun der bis zur Winterpause an vierter Stelle spielende Bernd Reiff antreten. Dahinter rangieren Neuzugang Tilo Wendland vom ESV Großenbaum, Stefan Kalert (bisher an fünf), Lothar Arend (bisher an eins), Ralf Schappei (bisher an sechs) und Christian Dick (bisher an drei). Chafik Benkiran wurde zur dritten Mannschaft heruntergemeldet, Dirk Sass muss verletzungsbedingt passen.

In der Gruppe 2 geht der Zweite TTV Blau-Weiß Neudorf mit unveränderter Sechs ins Rennen. Diese bilden Frank Scholz, Ingo Rix, Jan Christopher Bonnet, Michael Jäger, Guido Burgel und Marcel Hauschulz. Beim Tabellendritten TTC Homberg gibt es nur eine interne Änderung: Luca Kasper (bisher an Position sechs) und Michael Licht (zuvor an fünf) tauschen die Plätze. Davor spielen: Jörg Löbe, Thorsten Kurscheit, Christian Timmerman, Jürgen Grewing. In der Bezirksklasse kann Meiderich 06/95 II als Fünfter der Gruppe 2 nun auf die bislang für das Landesliga-Team gemeldeten Christian Frank und Benjamin Sommer setzen. Das neue Aufgebot: Christian Frank, Patrick Reinhardt (bisher an eins), Benjamin Sommer, Marc-Stephan Engel (bisher an drei), Michel Przibilla (bisher an zwei), Dennis Kolodziej (bisher an fünf). Stephan Kölle und Christian Wilms wechseln zur "Dritten".

Die abstiegsgefährdete TTG DJK Rheinland Hamborn meldet neun Spieler, von denen Martin Sauer und Nicolas Berg in der Hinserie allerdings keinen Einsatz hatten. Die Rangfolge: Daniel Pfeiffer (bisher an zwei), Frederik Berg (bisher an eins), Martin Sauer (bisher an vier), Frederik Berg (bisher an fünf), Peter Müller (bisher an drei), Ralph Naujoks, Richard Arendt (bisher an acht), Justin Scheffler (bisher an neun), Karl Arzt (neu von der TTS Duisburg). Patrick Horny hat sich dem SC Buschhausen angeschlossen.

In der Gruppe 3 hat sich beim ESV Großenbaum an den ersten drei Positionen nichts getan: Hier schlagen weiter Dirk Wensing, Stephan Mohr und Dirk Hungenberg auf. Für den nach Hamborn gewechselten Tilo Wendland, der allerdings nicht zum Einsatz kam, rückt Andreas Groß beim Tabellendritten nun auch offiziell um einen Platz auf. An Position sechs spielt statt Michael Küper (zurück zur "Zweiten") der aus dem Kreisliga-Team kommende Günter Kunkel. Rang fünf nimmt Neuzugang Enrico Jerdes (SC Buschhausen) ein.

Für den Tabellenvierten TTC Homberg II geht nur noch ein Sextett ins Rennen, weil Michael Terworth nun für die Drittvertretung gemeldet ist. Spielen sollen: Rolf Kathmann, Alexander Gebauer, Maarten Peltz (bisher an vier), Dominik Maxelon (bisher an fünf), Patryk Mazur (bisher an drei), Julian Kolisko (bisher an sieben).

Die DJK Buchholz geht als Vorletzter ins neue Jahr und bietet mit Frank Thielmann einen Rückkehrer nach längerer Inaktivität auf. Die Aufstellung: Rainer Kampen, Michael Gerhardt, Holger Wallasch, Florian Kampen (bisher an fünf), Michael Drechsler (bisher an vier), Frank Thielmann, Wilhelm Weitz (bisher an sechs).

Schlusslicht VfL Rheinhausen droht der dritte Abstieg in Folge. Verhindern will ihn diese Mannschaft: Holger Mühlenbrock, Oliver Herzig, Benedikt Maxelon (bisher Zweitvertretung), Sebastian Hinz (bisher an drei), Dirk Fischer (bisher an vier), Jan Müllers (bisher an sieben). Patrick Koose und Gernot Tebel wechseln zur "Zweiten" in die 1. Kreisklasse.

(RP)
Mehr von RP ONLINE