Football: Duisburg Vikings spielen gegen Iserlohn Titans

Football : Duisburg Vikings peilen den zweiten Platz an

Der Landesligist spielt am Samstag bei den Iserlohn Titans, die bislang drei klare Niederlagen hinnehmen mussten.

Nach dem 0:10 zum Auftakt in Herne sah es zunächst gar nicht so gut für die Footballer der Duisburg Vikings aus. Keine Punkte erzielt, zahlreiche verletzte Spieler in der ersten Partie. Es folgten jedoch die deutlichen Erfolge gegen Kleve (30:6) und Brilon (32:0), sodass die Wikinger nun sogar den zweiten Platz in der Landesliga übernehmen könnten, sollten sie am heutigen Samstag, 15.30 Uhr, bei den Iserlohn Titans ihren dritten Sieg im vierten Spiel einfahren.

Für Iserlohn lief es bislang alles andere als gut. In drei Spielen gelangen dem Team nur sechs Punkte. Besonders bitter fiel das 0:72 der Sauerländer in Bocholt aus, als das Team allerdings auch stark dezimiert antrat. Insgesamt gelangen den drei Gegnern gegen Iserlohn 125 Zähler. „Wir haben uns wieder Videos von unserem Gegner besorgt. Ich kann nur sagen, dass sieht alles deutlich besser aus, als es die Ergebnisse vermuten lassen“, sagt Björn Bromberek, Offensivkoordinator der Vikings. Gehen die Duisburger mit der angemahnten Ernsthaftigkeit an die Dinge heran, „sehe ich uns dann doch in der Favoritenrolle“, so Bromberek.

Die Vikings können urlaubsbedingt nur auf einen für Football-Verhältnisse kleinen Kader zurückgreifen. „Wir werden um die 30 Spieler dabei haben“, sagt der Offensivkoordinator. Quarterback Janik Börke ist wieder fit.

(the)
Mehr von RP ONLINE