1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg
  4. Sport

Handball: EtuS siegt im letzten Heimspiel gegen Mettmann

Handball : EtuS siegt im letzten Heimspiel gegen Mettmann

Die Oberliga-Handballerinnen des ETuS Wedau haben ihrer Spielmacherin einen schönen Abschied beschert. Im letzten Heimspiel von Carmen "Flummi" Feldmann behielt das Team von Dirk Bauerfeld gegen Mettmann-Sport mit 24:23 (10:15) die Oberhand.

Neben Feldmann, die sich künftig auf ihre Aufgaben als Abteilungsleiterin konzentriert, wurden vor dem Anpfiff auch Torhüterin Vivien Gosch und Linkshänderin Nicole Walter verabschiedet. Das Duo schließt sich zur neuen Saison dem Niederrhein-Meister Fortuna Düsseldorf an. Bis weit in die zweite Hälfte hinein sah es gestern Abend so aus, als würden die Wedauerinnen leer ausgehen. Nach 20 Minuten leuchtete ein 5:15 auf der Anzeigentafel. Bis zur Pause konnte der ETuS den Abstand verkürzen, nach dem Wechsel geriet die Aufholjagd jedoch zunächst ins Stocken. "Wie wir nach dem 16:22 zugelegt haben, war schon großes Kino", sagte Bauerfeld, der gestern ebenfalls Abschied nahm. Der 55-Jährige wird sich künftig in der sportlichen Leitung einbringen. Seine (Noch)-Schützlinge verriegelten nach dem Sechs-Tore-Rückstand das Tor und legten so eine Punktlandung hin. Zu Ende geht die Saison für den ETuS am nächsten Samstag mit der Partie bei der SG Überruhr.

ETuS: Beschoten, Gosch, Laus - Feldmann (3), Pusch (3), Reuter (3), Roth, Büttner (1), Kaiser, Walter (5), Wussow (3), Jugovac (4), Schneider (1), Szymanowicz (1).

(kök)