1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg
  4. Sport

Volleyball: Entscheidung wird beim RTV vertagt

Volleyball : Entscheidung wird beim RTV vertagt

Für eine Entscheidung kann der RTV an diesem Wochenende noch nicht sorgen. Dafür, dass der Aufstieg in die zweite Bundesliga schon am Sonntag hätte perfekt gemacht werden können, hätten die Rumelner vor einer Woche den unnötigen Satzverlust gegen Bayer Wuppertal vermeiden müssen.

Trotzdem kann das Team von Freddy Gies am Sonntag gegen den TSC Münster für mehr als nur eine Vorentscheidung sorgen. Mit einem Sieg wäre der Aufstieg so gut wie in der Tasche. Nur ein mittelgroßes Volleyballwunder könnte dem Verfolger aus Aachen dann noch helfen, an den Rumelnern vorbeizuziehen.

Im Hinspiel hatte der RTV keine Probleme gegen den TSC. Klar und deutlich gewannen die Gies-Schützlinge mit 3:0 auf heimischem Hallenboden. So soll es auch an diesem Wochenende wieder laufen. Schon damals zeichnete sich Stück für Stück die anhaltende Siegesserie der Rumelner ab. Bis heute ist der Spitzenreiter der Regionalliga-West ungeschlagen. So soll es auch beim Auswärtsspiel in Münster weiter gehen, damit bald gebührend gefeiert werden kann.

(RP)