Lokalsport: Englische Woche zum Auftakt der Landesliga-Saison

Lokalsport : Englische Woche zum Auftakt der Landesliga-Saison

Fußball: Los geht es am 14. August. Das erste Duisburger Derby der Saison steigt am 28. August mit Buchholz gegen den FSV.

Nachdem der Spielplan der Fußball-Oberliga vor wenigen Tagen veröffentlicht wurde, liegt nun auch der für die Landesligen vor. Der FSV Duisburg, der Duisburger SV 1900 sowie Rückkehrer Viktoria Buchholz gehen gemeinsam in der Gruppe 2 an den Start.

Los geht es am 14. August. Dabei kann sich der DSV 1900 auf einen Heim-Saisonauftakt freuen: Die Wanheimerorter empfangen Arminia Klosterhardt, während Aufsteiger Buchholz bei der SpVgg Sterkrade-Nord und der FSV Duisburg beim SV Sonsbeck ran muss. Wie in der Oberliga folgt auch hier direkt eine "englische Woche" mit eine Mittwoch-Spieltag. Der FSV feierte dann sein Heimdebüt gegen den SV Schwafheim, die Viktoria empfängt den VfB Speldorf, während der DSV beim SV Straelen antritt.

Das erste Duisburger Derby der Saison steht am 28. August zwischen Buchholz und dem FSV auf dem Spielplan. Der FSV empfängt die 1900er am 30. Oktober, ehe es am 13. November zum Südduell zwischen der Viktoria und den DSV kommt. Am 11. und 18. Dezember werden noch in diesem Jahr zwei Rückrundenspieltage durchgeführt. Am 5. März wird die Saison nach der Winterpause fortgesetzt, die schließlich mit dem letzten Spieltag am 28. Mai enden wird.

Der Meister steigt auf, der Tabellenzweite und -dritte hat auch noch Chancen auf die Oberliga. Doch da müssen die Teams abwarten, wie sich die Niederrhein-Mannschaften in der Regionalliga schlagen. Je weniger Absteiger es dort gibt, so größer werden die Chancen. Entscheidend ist der Regionalliga-Abstieg auch in der Abstiegsfrage. Sicher ist aber, dass die letzten beiden Teams auf jeden Fall absteigen müssen.

Die Spiele mit Duisburger Beteiligung (in Klammern Rückrundentermine): Sonntag, 14. August (11. Dezember): SpVgg Sterkrade-Nord - Viktoria Buchholz, Duisburger SV 1900 - Arminia Klosterhardt, SV Sonsbeck - FSV Duisburg.

Mittwoch, 17. August (18. Dezember): SV Straelen - Duisburger SV 1900, Viktoria Buchholz - VfB Speldorf, FSV Duisburg - SV Schwafheim.

Sonntag, 21. August (29. März): FSV Duisburg - ESC Rellinghausen, SV Sonsbeck - Viktoria Buchholz, Duisburger SV 1900 - Sportfreunde Niederwenigern.

Sonntag, 28. August (5. März): Viktoria Buchholz - FSV Duisburg, VfL Repelen - Duisburger SV 1900.

Sonntag, 4. September (12. März): Duisburger SV 1900 - TuS Essen-West, ESC Rellinghausen - Viktoria Buchholz, FSV Duisburg - Rot-Weiß Oberhausen U23.

Sonntag, 11. September (19. März): VfL Rhede - FSV Duisburg, Viktoria Buchholz - SV Schwafheim, Sportfreunde Königshardt - Duisburger SV 1900.

Sonntag, 18. September (26. März): SV Schwafheim - Duisburger SV 1900 (Sa.), Viktoria Buchholz - RW Oberhausen U23, FSV Duisburg - Arminia Klosterhardt.

Sonntag, 25. September (2. April): SV Straelen - FSV Duisburg, VfL Rhede - Viktoria Buchholz, Duisburger SV 1900 - PSV Wesel-Lackhausen.

Sonntag, 2. Oktober (9. April): 1. FC Kleve - Duisburger SV 1900, Viktoria Buchholz - Arminia Klosterhardt, FSV Duisburg - Sportfreunde Niederwenigern.

Sonntag, 9. Oktober (13. April): SV Straelen - Viktoria Buchholz, Duisburger SV 1900 - SpVgg Sterkrade-Nord, VfL Repelen - FSV Duisburg.

Sonntag, 16. Oktober (23. April): Viktoria Buchholz - Sportfreunde Niederwenigern, FSV Duisburg - TuS Essen-West, VfB Speldorf - Duisburger SV 1900.

Sonntag, 23. Oktober (30. April): Duisburger SV 1900 - SV Sonsbeck, Sportfreunde Königshardt - FSV Duisburg, VfL Repelen - Viktoria Buchholz.

Sonntag, 30. Oktober (7. Mai): Viktoria Buchholz - TuS Essen-West, FSV Duisburg - Duisburger SV 1900.

Sonntag, 6. November (14. Mai): PSV Wesel-Lackhausen - FSV Duisburg, Duisburger SV 1900 - ESC Rellinghausen, Sportfreunde Königshardt - Viktoria Buchholz.

Sonntag, 13. November (3. Mai): Viktoria Buchholz - Duisburger SV 1900, FSV Duisburg - 1. FC Kleve.

Sonntag, 27. November (21. Mai): SpVgg Sterkrade-Nord - FSV Duisburg, PSV Wesel-Lackhausen - Viktoria Buchholz, Duisburger SV 1900 - Rot-Weiß Oberhausen U23

Sonntag, 4. Dezember (Rückspiel am 28. Mai): VfL Rhede - Duisburger SV 1900, Viktoria Buchholz - 1. FC Kleve, FSV Duisburg - VfB Speldorf.

(RP)
Mehr von RP ONLINE