1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg
  4. Sport

Lokalsport: Elias Nachtwey gewinnt in der Schweiz Junior-EM

Lokalsport : Elias Nachtwey gewinnt in der Schweiz Junior-EM

Die deutschen Skaterhockey-Junioren sind erneut Europameister. In Iserlohn verteidigte die ISHD-Auswahl erfolgreich ihren Titel - und mitten im Jubel ist auch eine Ente zu finden. Elias Nachtwey aus dem Nachwuchs der Duisburg Ducks, der in der kommenden Saison auch im Bundesliga-Team der Enten spielen wird, für das er schon einige Einsätze absolviert hat, war mit sieben Toren und sechs Vorlagen sogar der viertbeste Scorer des Turniers. Ohnehin unterstreicht der Blick auf die Scorerliste die Überlegenheit der deutschen Mannschaft: die fünf besten Punktesammler kommen aus Deutschland. Bereits die Gruppenphase hatte die ISHD-Mannschaft dominiert und siegte zum Auftakt gegen Österreich mit 13:1. Es folgten die Erfolge gegen Großbritannien (12:2) und die Schweiz (8:4). In den K.-o.-Spielen wurde die Spielzeit von zweimal 20 Minuten auf dreimal 15 Minuten erhöht - daher wurde der Halbfinalerfolg gegen die Briten beim 19:2 sogar deutlicher. Im Duell mit dem ewigen Rivalen aus der Schweiz setzte sich die deutsche Mannschaft im Finale schließlich mit 7:2 durch.

Bereits zuvor konnte sich Elias Nachtwey mit seinen Teamkollegen von den Ducks-Junioren über den Klassenerhalt in der 1. Liga West freuen - wenngleich er knapp ausfiel. Die Duisburger Jungs holten neun Punkte, ebenso wie die Samurai Iserlohn. Weil die Enten aber den direkten Vergleich gegen Iserlohn gewonnen hatten, müssen die Sauerländer in der nächsten Saison eine Liga tiefer antreten. Auch für die Jugend-Mannschaft der Ducks ist die Saison beendet. Das Duisburger Team hat in der Gruppe B der 2. Liga West als Zweiter hinter den Commanders Velbert den Aufstieg verpasst. Die Schüler gehen in der 2. Liga West an den Start und beendeten ihre Vorrundengruppe auf dem dritten Rang. In der noch laufenden Endrunde-Gruppe 3 stehen sie bei noch zwei ausstehenden Spielen auf dem ersten Tabellenplatz.

(RP)