Fußball: Elf freie Plätze sind für den Stadtpokal noch zu vergeben

Fußball : Elf freie Plätze sind für den Stadtpokal noch zu vergeben

Das hat es in der Geschichte des Fußball-Stadtpokals noch nicht gegeben: ein Turnier ohne den MSV Duisburg. Nachdem die Zebras ihre zweite Mannschaft vom Spielbetrieb zurückgezogen haben, steht kein Team des Vereins mehr zur Verfügung, das vom 5. bis zum 7. Januar 2017 mitmischen könnte.

Das exakte Teilnehmerfeld wird am 27. November nach dem 14. Spieltag in den Kreisligen feststehen. Vorab qualifiziert sind Oberligist VfB Homberg, die drei Landesligisten - der DSV 1900 als Titelverteidiger sowie der FSV und Viktoria Buchholz - und die fünf Bezirksligisten Hamborn 07, DJK Vierlinden, SV Genc Osman, TuS Mündelheim und Meiderich 06/95.

(T.K.)