Lokalsport: Eintracht Walsum II steht als Absteiger fest

Lokalsport : Eintracht Walsum II steht als Absteiger fest

Nach der Meisterschaft klärt sich vor dem letzten Spieltag der Kreisliga A auch allmählich die Abstiegsfrage. Während in der Gruppe 1 neben dem VfvB Ruhrort/Laar auch Eintracht Walsum II als zweiter Absteiger feststeht, sucht der schon abgemeldete 1. FC Hagenshof in der Gruppe 2 noch einen Begleiter. Am schlechtesten sieht es da für den SV Laar 21 aus, aber auch Hamborn 90 kann noch in Verdrückung kommen. Gesucht wird aber in beiden Gruppen auch noch der jeweils Drittletzte, der an der Relegationsrunde teilnehmen muss.

Gruppe 1: Duisburger SV 1900 II - Duisburg 08 2:11 (0:4): Gegen die desolat auftretenden 1900er sorgten die benachbarten Hochfelder für ein wahres Schützenfest, gegen das der DSV 1900 kein Mittel fand. An der Torausbeute beteiligten sich Seifer (4), Serifoski, Aiyoub Andich (je 2), Krasniqi und Düven, hinzu kam ein Eigentor der 1900er, für die Amhamdi und Mohamed Andich trafen.

Viktoria Buchholz II - Eintracht Walsum II 2:2 (0:1): Für die Rettung vor dem Abstieg war der eine Punkt für Walsum zu wenig. Dabei führte die Eintracht nach der Pause durch Innocenti und Schwarz schon mit 2:0, ließ sich dann durch zwei Buchholzer Tore von Schuffels und Tercan noch den alles entscheidenden Punkt noch abnehmen.

SV Raadt - Wanheim 1900 4:4 (0:0): Auch für die Wanheimer ist der eine Punkt für die Rettung vor der Relegationsrunde noch zu wenig. Dabei ging Wanheim nach der Pause gleich viermal durch Kayan, Gümüs, Türkeri und ein Raadter Eigentor in Führung, doch die Gastgeber glichen viermal, zuletzt in der 88.Minute aus.

TuRa 88 Duisburg - GSG Duisburg 0:4 (0:1): Bei den Turanern ist die Luft raus. Eine rote Karte trug noch zur bitteren Niederlage bei. Die GSG hatte so leichtes Spiel. Für die Tore sorgten Weyandt (3), der schon in der zweiten Minute den Torreigen eröffnete, und Scherer.

Gruppe 2: SV Genc Osman II - Dinslaken 09 3:2 (2:1): Eine schwache Vorstellung des Meisters bei der abstiegsbedrohten Mannschaft des SV Genc Osman, der den Dreier durch die Tore von Kilic (2) und Cicek gut gebrauchen kann.

Yesilyurt Möllen - Gelb-Weiß Hamborn 3:2 (1:0): Auch die Hamborner ließen bei den abstiegsbedrohten Möllenern die Zügel schleifen. Für Gelb-Weiß traf Momber, hinzu kam ein Möllener Eigentor. Das 3:2 in der 80. Minute war dann nicht mehr aufzuholen.

Rheinland Hamborn - Glückauf Möllen 3:0 (1:0): Ein ungefährdeter Sieg der Rheinländer, für die Demir (2) und Attipor trafen.

Hamborn 90 - TV Voerde 1:7 (0:2): Vom Aufbäumen gegen den Abstieg diesmal bei den 90ern keine Spur, zumal eine rote Karte noch nachhalf. Den Ehrentreffer besorgte Klinger.

Eintracht Walsum - SV Laar 21 5:1 (1:1): Ein weiterer Tiefschlag für die Laarer, die nur bis zur Pause mithielten. Dann schlug Walsum durch die Tore von Spazier (3), Fazljija und Grzeskowiak zu. Kakiz traf für Laar.

SGP Oberlohberg - DJK Vierlinden II 2:2 (1:0): Ein gerechtes Remis. Niko Koncic (2) traf für Vierlinden.

(RP)
Mehr von RP ONLINE