Duisburger Firmenlauf wieder mit 6000 Teilnehmern

Leichtathletik : Der Targobank Run ist in Rekordzeit ausgebucht

Alle 6000 Startplätze für den Firmenlauf am Donnerstag, 22. August, sind vergeben.Der Stadtsportbund führt aber eine Warteliste für mögliche Nachrücker.

In weniger als vier Wochen waren alle 6000 Startplätze für den 14. Duisburger Targobank Run vergeben. Der Firmenlauf steigt am Donnerstag, 22. August, 19 Uhr. Nachmeldungen sind nicht mehr möglich. Die veranstaltende Targobank und der Stadtsportbund als Organisator führen aber inzwischen eine Nachrückerliste.

„Zum fünften Mal in Folge sind wir ausverkauft – diesmal in Rekordzeit. So schnell waren noch nie alle Startnummern weg. Das zeigt, wie gut der Lauf angenommen wird. Das freut uns sehr“, sagt Uwe Busch, Geschäftsführer des Stadtsportbundes.

Der Veranstalter hat ein Teilnehmer-Limit gesetzt, damit die Läufer aus rund 300 Unternehmen ein sicheres und staufreies Rennen durch die Innenstadt absolvieren können. Das Meldeergebnis stellt sicher, dass erneut 40.000 Euro für karitative Einrichtungen gespendet werden können.

(RP)
Mehr von RP ONLINE