1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg
  4. Sport

Wasserball: DSV und ASCD öffnen ihre Türen, U 17 spielt Viertelfinale

Wasserball : DSV und ASCD öffnen ihre Türen, U 17 spielt Viertelfinale

Der Amateur SC Duisburg und der Duisburger SV 98 läuten am heutigen Maifeiertag traditionell mit einem "Tag der offenen Tür" die Sommersaison ein. Auf der Vereinsanlage des ASCD (Kruppstraße 32a) beginnt das Treiben um 11 Uhr. Für musikalische Unterhaltung sorgen ein DJ und "The Double Fourtime Dixieband". Die U 17 spielt um 15 Uhr im ersten Play-off-Viertelfinale gegen SGW Leimen/Mannheim im Freibad am Barbarasee. Besucher des Tages können die Aktion "Mitglieder werben Mitglieder" nutzen. Der Eintritt ist frei, für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Gleiches gilt auch für den DSV 98, bei dem nur einen Steinwurf entfernt (Kruppstraße 26) ebenfalls um 11 Uhr der Startschuss fällt. Die Blau-Weißen stellen ihr umfangreiches Freizeitsportangebot, das neben Schwimmen und Wasserball unter anderen auch Aquafitness, Lauftreffs, Boule, Beachvolleyball und Yoga beinhaltet, vor. Zudem können Interessierte die Trendsportart Stand Up Paddling ausprobieren. Für all' diejenigen, die sich heute für eine Mitgliedschaft entscheiden, gibt es attraktive Sonderkonditionen. Die Kleinen kommen auf der Hüpfburg, beim Kinderschminken oder bei der Vereinsrallye auf ihre Kosten. DJ "US" sorgt für stimmungsvolle Sounds. Um 12 Uhr nehmen Robert Lünsmann (1. Vorsitzender) und Kai Obschernikat (1. Geschäftsführer) die Ehrung langjähriger Mitglieder vor. Sofern das Wetter mitspielt, absolvieren die Bundesliga-Wasserballer des Vereins um 12.30 Uhr im Inselbad ein Trainingsspiel gegen den SV Bayer Uerdingen. Vorher und nachher lädt das beheizte Warmwasserbecken alle Besucher zum Baden ein.

(kök)