1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg
  4. Sport

Schwimmen: DST-Schwimmer kämpfen in Berlin um EM-Tickets

Schwimmen : DST-Schwimmer kämpfen in Berlin um EM-Tickets

Die nationale Schwimm-Elite ist ab heute zu Gast in Berlin. Bei der 126. Deutschen Meisterschaft im Europa-Sportpark geht es nicht nur um Titel und Medaillen, sondern auch um Tickets zur Europameisterschaft vom 13. bis 24. August ebenfalls in der Hauptstadt.

Ein Quintett des Duisburger Schwimm-Team (DST) möchte ab heute dabei ein Wörtchen mitreden: Christoph Prill (Jahrgang 1995), Stefan Ullosat (Jg. 1993, beide PSV), Florian Schenzer (Jg. 1996, FSD), Anes Hodzic (Jg. 1994) und Tizian Smeets (Jg. 1993, beide SSF Hamborn) haben sich wie mehr als 900 weitere Aktive aus 194 Vereinen qualifiziert. Das größte Programm für das DST hat Prill vor der Brust. Er schwimmt 50, 100, 200 Meter Brust, 50 m Freistil und 200 m Lagen - und hofft auf den ein oder anderen Endlauf. Langstreckenspezialist Schenzer schwimmt die 800 und 1500 m Freistil, Ullosat die 50 m Schmetterling. Zusammen mit Hodzic und Smeets gehen die DST-Athleten auch in den Staffelwettbewerben über 4 x 100 m Lagen und 4 x 100 m Freistil ins Wasser.

(neu)