Dreikampf um Aufstiegsplatz in Kreisliga A Moers

Fußball : Drei Teams kämpfen noch um den Aufstieg in die Moerser Kreisliga A

Der TuS Asterlagen, der SV Büderich und der TuS Xanten machen den letzten Aufstiegsplatz unter sich aus.

Drei Teams kämpfen noch um den letzten Startplatz für die kommende Saison in der Moerser Fußball-Kreisliga A. Der TuS Xanten spielte einst in der Oberliga Nordrhein mit, stürzte aber zwischenzeitlich bis in die Kreisliga B ab. Der heutige Gegner TuS Asterlagen war in den 80er- und 90er-Jahren zahlungsfreudiger Dauergast in der Bezirksliga. Mit dem SV Büderich gesellt sich ein Verein hinzu, der in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen feiert.

Xanten und Asterlagen eröffnen am Pfingstsamstag um 16 Uhr im Fürstenberg-Stadion den Dreikampf. „Wir haben gut trainiert, sind gut vorbereitet und wollen unsere Chance nutzen“, sagt Asterlagens Trainer Tugay Yilmazer, der sich der Rückendeckung vieler TuS-Anhänger gewiss ist.

Seine im vergangenen Sommer neu formierte Mannschaft legte eine unerwartet gute Saison hin. Nachteil allerdings: Spielmacher Bilal Baytekin fällt weiterhin verletzt aus. „Unser Kader ist groß genug, dies auszugleichen. Und zuletzt haben wir ohne Zehner gespielt“, so Yilmazer. Die Büdericher steigen am Mittwoch, 19.30 Uhr, ins Geschehen ein. Bei einem Asterlagener Sieg oder einem Remis wäre zunächst der TuS Xanten der Gegner.

(miry)
Mehr von RP ONLINE