Billard: BSG Duisburg: Zweiter Sieg in Serie

Billard : BSG Duisburg: Zweiter Sieg in Serie

Dreiband-Oberligist gewinnt 5:3 bei BF Königshof. BSG II gelingt Achtungserfolg.

Zweitliga-Absteiger BSG Duisburg landete in der Dreiband-Oberliga eine Woche nach der Niederlage am grünen Tisch gegen die eigene zweite Mannschaft den ersten Saisonsieg. Nun folgte mit dem 5:3 bei den BF Königshof  direkt der zweite Erfolg in dieser Spielzeit. Paul Savelkoul besiegte Frank Müller mit 40:37/58. Hayrettin Fasal behauptete sich mit 37:28/60 gegen Hans-Otto Jansen. Udo Krause schaffte beim 22:22/60 gegen Peter Schlimgen ein Remis. Und Sascha Ciupke verlor die Spitzenpartie gegen Michael Neng mit 29:40/33.

Die zweite Mannschaft der BSG überraschte gegen die BF Horster Eck mit einem 4:4 und hat nun schon drei Punkte für das Ziel Klassenerhalt auf dem Konto. Siege gingen auf das Konto von Ulrich Kneip (26:21/60) und Horst Witzer (34:25/60). Pech hatte Cem Mert bei seiner 21:23/60-Niederlage. Zudem verlor Udo Krause mit 23:40/48.

In der Verbandsliga verlor der MBC Duisburg mit 2:6 beim BC Frintrop II. Nur Ali Ibraimov (35:28/55) behielt in seiner Partie die Oberhand. Niederlagen gab es für Josef Amoroso (26:35/47), Harry Disselen (25:35/37) und Amir Ibraimov (17:23/60). Der BC Schrebergarten verlor 2:6 bei der BG Rot-Weiß Krefeld II. Der einzigen Sieg für die Gäste gelang Rolf Hankel (35:30/46). Niederlagen gab es hingegen für Dirk Bleßmann (33:35/60), Ernst Nill (28:31/60) und Frank Czarnetzki (25:35/47).

In der 1. Landesliga besiegte der BC Schrebergarten II den BSV Langenfeld II mit 6:2. Frank Czarnetzki, Dieter Doleschal und Jochen Thesing setzten sich in ihren Partien durch. In der 2. Landesliga endete das Derby zwischen dem BC Neumühl 1963 und dem MBC Duisburg II mit einem 4:4. Für die Neumühler waren Dieter Heinisch und Jochen Scheurenberg erfolgreich. Die Zähler der Meidericher gingen auf das Konto von Harry Disselen und Amir Ibraimov.

(D.R.)
Mehr von RP ONLINE