Lokalsport: Billard: BSG II steht nach 6:2-Erfolg weiter auf Rang drei

Lokalsport: Billard: BSG II steht nach 6:2-Erfolg weiter auf Rang drei

In der Billard-Verbandsliga im Dreiband behauptete die BSG Duisburg II mit einem 6:2-Erfolg über den Kölner BC den dritten Rang hinter den Bfr. Schwelm und dem BC Schrebergarten. Lediglich Udo Krause ging beim 23:35 in 31 Aufnahmen als Verlierer vom Tisch. Siege verbuchten Michael Schlieper (35:29/39), Frank Neitzsch (36:26/51) und Klaus Witzer (24:22/60).

Am Wochenende geht es in den Niederrheinligen weiter. Oberligist MBC Duisburg spielt am Samstag um 14 Uhr bei den Bfr. Kray-Nord. In der Verbandsliga sind die Duisburger Teams auswärts im Einsatz. Der BC Schrebergarten tritt bereits am Freitag um 19 Uhr bei der BG Rot-Weiß Krefeld IV an. Die erste Vertretung ist am Samstag ab 14 Uhr beim Kölner BC im Einsatz. Die BSG II spielt am Sonntag um 11 Uhr beim BC Hilden II.

In der Poolbillard-Verbandsliga besiegte der 1. PBC Homberg die BG Rot-Weiß Krefeld II mit 5:3. Jörg Karrasch und Uwe Heiligenhaus steuerten je zwei Siege zum Erfolg bei. Zudem gewann Horst Soja eine Partie. Die Bf Duisburg 02 II verloren bei BSF Goch mit 4:5. Nach Siegen von Thomas Engeßer (2), Thomas Mergen und Michael Honka stand es 4:4. Im Entscheidungsspiel hatten die Neudorfer kein Glück. Das Duo Thomas Engeßer/Thomas Mergen verlor die Partie mit 1:3.

(D.R.)