1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg
  4. Sport

Handball: Bastian Roschek gibt OSC Löwen seine Zusage

Handball : Bastian Roschek gibt OSC Löwen seine Zusage

Die positiven Nachrichten rund um die neu formierte SG OSC Löwen Duisburg waren zuletzt rar gesät. Spielmacher Mirko Szymanowicz verkündete seinen Wechsel zu Eintracht Hagen. Hinter den weiteren Personalien der Drittligamannschaft stehen noch Fragezeichen.

Bastian Roschek hat sich nun trotz vieler Unbekannten für einen Verbleib beim OSC, und in der neuen Saison bei der SG, entschieden. "Ich möchte den eingeschlagenen Weg mitgehen, wenn es die Umstände zulassen", erklärte Roschek, der genau wie der Rest des Teams, aber noch keinen Vertrag unterzeichnet hat. Roschek: "Die Spieler müssen konkrete Entscheidungen treffen. Ich stehe zu 100 Prozent hinter den Planungen und hoffe mit meiner Entscheidung zu einer positiven Entwicklung beizutragen." Roschek, der im vergangenen Sommer von der HSG Düsseldorf nach Rheinhausen wechselte, entwickelte sich neben Szymanowicz zum Führungsspieler des OSC. Der Kreisläufer spekulierte auf Anfragen aus der 2. Liga, entschied sich nun aber gegen ein solches. "Es gab ein Angebot von einem höherklassigen Verein, aber ich habe abgelehnt. Für einen Wechsel hätte alles passen müssen", sagte Roschek. "Sportlich und wirtschaftlich ist es an der Zeit, für Klarheit zu sorgen. Ich wünsche mir, dass viele Spieler den selben Weg einschlagen." Gestern Abend gab es Gespräche zwischen den Verantwortlichen der SG.

(tob)