Lokalsport: Amateure holen Spieltag am 4. Februar nach

Lokalsport: Amateure holen Spieltag am 4. Februar nach

Früher als ursprünglich geplant geht es für die hiesigen Amateurfußballer im neuen Jahr wieder um Pflichtspielpunkte. Der Fußballverband Niederrhein hat alle am 9. und 10. Dezember witterungsbedingt ausgefallenen Partien mit Duisburger Beteiligung für den 4. Februar neu angesetzt. Die reguläre Restrunde beginnt zwei Wochen später am 18. Februar; das dazwischen liegende Karnevalswochenende bleibt zumindest für die Duisburger Teams spielfrei.

Demnach muss der VfB Homberg am 4. Februar um 15 Uhr in der Oberliga bei den Sportfreunde Baumberg antreten. In der Landesliga sollen an diesem Tag zur gleichen Zeit die beiden Derbys FSV Duisburg - Hamborn 07 und Viktoria Buchholz - Duisburger SV 1900 stattfinden. Sein zweites Nachholspiel bestreitet der DSV am Dienstag, 13. Februar, um 19.30 Uhr beim SV Burgaltendorf. In der Bezirksliga gibt es für diese Spiele einen zweiten Versuch: DJK Vierlinden - SpVgg Steele 03/09, SC Frintrop - TuS Mündelheim, VfB Lohberg - Meiderich 06/95 (alle 15 Uhr), SV Genc Osman - Vogelheimer SV, Hamborn 07 II - Blau-Weiß Mintard (beide 15.15 Uhr).

Im Kreis Duisburg/Mülheim/Dinslaken werden ebenfalls sämtliche Spiele, die am zweiten Dezemberwochenende ausgefallen sind, für den 4. Februar neu angesetzt. Ursprünglich sollte an diesem Tag auch schon ein Spieltag der C-Liga über die Bühne gehen; dieser wird nun auf den 21. Januar vorverlegt.

  • Hückeswagen : Ursprünglich war die Weltreise schon im Juli geplant

Auswirkungen hat diese Ansetzung für die vierte Pokalrunde im Kreis Duisburg/Mülheim/Dinslaken, die für den 4. Februar vorgesehen war. Diese acht Spiele, darunter die landesligainternen Duelle FSV - Buchholz und Hamborn 07 - DSV, sollen nun bereits am 28. Januar angepfiffen werden, falls denn dieses mal die Witterung mitspielt. Auch der Kreis Moers trägt seinen ausgefallenen A-Liga-Spieltag am 4. Februar aus.

(T.K.)
Mehr von RP ONLINE