1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg
  4. Sport

Handball: Alice Scheja brilliert bei Aldenrades Heimsieg

Handball : Alice Scheja brilliert bei Aldenrades Heimsieg

Manfred Wählen geriet ins Schwärmen. "Das was ein tolles Spiel meiner Mannschaft", sagte der Trainer des Frauenhandball-Oberligisten TV Aldenrade nach dem 27:24 (14:12)-Heimsieg gegen die SG Überruhr: "Da haben die Mädels mal richtig einen rausgehauen."

Bis zum 10:10 verlief das Duell mit dem bisherigen Tabellenzweiten ausgeglichen, dann übernahm der noch amtierende Niederrhein-Meister das Kommando. Der TVA überzeugte mit einer mannschaftlich geschlossenen Leistung. "Wir haben am Donnerstag sehr konzentriert trainiert und das im Spiel klasse umgesetzt", freute sich Wählen. Nach dem Wechsel glich der Gast aus Essen noch einmal zum 16:16 aus. Im Anschluss aber sicherte sich Aldenrade in souveräner Manier den 16. Saisonsieg, verbunden mit dem Sprung auf Platz vier. Mit dem 26:22 (58.) war die Entscheidung gefallen.

Die Bestnote verdiente sich Alice Scheja. Die Linksaußen brillierte in der Abwehr und trug mit sieben Treffern maßgeblich zum Erfolg ihres Teams bei, den die Zuschauer nach Spielschluss mit Standing Ovations würdigten. In zwei wochen geht es weiter. Zum Saisonabschluss trifft der TVA am übernächsten Samstag, 12. April, auf seinen Tabellennachbarn HSG Bergische Panther.

TVA: Doktor, Knorr - Kühnel (4), Schauenburg (4), Gensch (2), Lang (3), Scheja (7), Rink (3), Bing (1), Ludwig (3), Tielmann.

(kök)