Lokalsport: A-Jugend der JSG bleibt weiter ungeschlagen

Lokalsport: A-Jugend der JSG bleibt weiter ungeschlagen

Nach dem Ausfall des Spitzenspiels gegen Bayer Uerdingen waren die A-Junioren des HC Wölfe Nordrhein in der Handball-Regionalliga nun geplantermaßen spielfrei. Aktiv war die JSG Hiesfeld/Aldenrade. Die Spielgemeinschaft bleibt nach dem 31:29 (15:10) bei den Bergischen Panthern in diesem Jahr weiterhin ungeschlagen. Damit haben sich die JSG-Handballer auf dem siebten Platz festgesetzt. Für den gesperrten Trainer Holger Kulinski war Andre Homscheid eingesprungen und der war durchaus zufrieden: "Der gute Start in die Partie war entscheidend heute, die Panther waren nachher schon ein Gegner auf Augenhöhe."

Eine über weite Strecken starken Partie boten die B-Junioren des HC Wölfe Nordrhein in der Regionalliga beim 24:32 (14:12) gegen den VfL Gummersbach. In der 31. Minute gelang dem Team aus Solingen und Rheinhausen der Treffer zum 18:16, danach jedoch zog der Tabellendritte davon. Beim 20:20 (36.) gelang der jungen Wölfe-Mannschaft letztmals der Ausgleich.

Den vierten Sieg in Folge feierte die B-Jugend der JSG Hiesfeld/Aldenrade gegen den BTB Aachen und klettert auf den siebten Platz. Die Mannschaft von Trainer Jörg Schnier lieferte eine starke Vorstellung ab und wies den BTB mit 28:21 (12:8) in die Schranken. Trainer Jörg Schnier sagte: "Das war eine starke Performance. Ich bin rundum zufrieden, wir belohnen uns endlich für die gute Arbeit im Training."

  • Lokalsport : JSG Hiesfeld/Aldenrade rettet Punkt

Für die beiden Schlusslichter der C-Jugend-Oberliga gab es erneut Niederlagen. Die SG Homberg verlor gegen TV Aldekerk mit 19:26 (9:17), JSG Hiesfeld/Aldenrade verlor trotz eines kleinen Kaders knapp gegen den Haaner TV mit 27:28 (11:13).

(the/che)
Mehr von RP ONLINE